Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Felgaufschwung

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Felgaufschwung (auch: Felgeaufschwung oder Hüftaufschwung) wird am Stufenbarren oder Reck geturnt. Beide Hände liegen auf Hüftbreite an der Stange. Man stößt sich mit beiden Füßen vom Boden ab, lässt die Arme angewinkelt und zieht sich in einer Art Rückwärtssalto in den Stütz.

Die Bezeichnung kommt von „Turnvater“ Friedrich Ludwig Jahn. Er bezeichnete als „Felge“ die Turnübung am Reck, bei der die Füße nach Art einer Radfelge den Schwung geben.

Weblink


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Felgaufschwung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.