Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Eleonore

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Eleonore (Begriffsklärung) aufgeführt.

Eleonore ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung

Die Bedeutung des Namens Eleonore ist ungeklärt. Die erste bekannte Trägerin des Namens ist Eleonore von Aquitanien. Ihr eigentlicher Name war Aenòr, zur Unterscheidung von ihrer Mutter wurde sie jedoch in ihrer okzitanischen (poitevinischen) Muttersprache Aliénor („die andere Aenòr“) genannt. Aliénor wurde daraufhin in den Oïl-Sprachen und auf Englisch zu Eleanor.

Da die Bedeutung von Aenor weiterhin ungeklärt ist, findet man als Bedeutung von Eleonore oftmals „die Andere“.

Manchmal wird der Name auch mit dem griechischen eleos „Erbarmen, Mitgefühl“ in Verbindung gebracht. Im Arabischen existiert ebenfalls der ähnlich klingende Name Allahu Nuri (moderne Form: Nurullah), der „Gott ist mein Licht“ bedeutet.

Varianten

  • albanisch: Nora
  • dänisch: Eleanor, Elenora, Eleonora, Eleonore, Elinor, Elinore, Elionor, Elionore, Ella, Elle, Ellen, Elli, Ellinor, Ellinore, Ellionor, Ellionore, Leonora, Leonore, Lora, Lore, Nelli, Nellie, Nelly, Nora, Nore
  • deutsch: Elenor, Elenore, Eleonore, Eleonora, Ellen, Lenora, Lenore, Leonie, Leonora, Leonore, Lola, Lorle, Nora, Nordel
  • slowenisch: Eleonora, Eli
  • englisch: Eleanor, Ellinor, Nell, Nelly, Lenore
  • färöisch: Eleonora, Nora
  • finnisch: Ele, Elenora, Elenuura, Eleonoora, Eleonora, Ella, Elle, Ellen, Elli, Ellinor, Nelli, Noora, Nuura
  • französisch: Alinor, Aliénor, Elea, Éléonore, Leunora, Nóirín, Nora
  • griechisch: Eleonora (Ελεονόρα), Nora (Nόρα)
  • hebräisch: Elinor, Liora
  • irisch: Noreen
  • isländisch: Elenora, Elenóra
  • italienisch: Eleonora, Elianora, Leonora, Lorena, Nora, Noretta, Norina
  • lateinisch: Lora, Lorena, Lorene
  • niederländisch: Eleonora, Eleonore, Nora, Noor, Noortje
  • norwegisch: Eleanor, Eleonora, Eleonore, Eléonore, Elinor, Ella, Ellen, Elli, Ellinor, Elly, Leonora, Leonore, Lora, Lore, Nellie, Nelly, Nora, Nore, Onora
  • schwedisch: Eleanor, Eleonora, Ella, Ellan, Ellen, Ellenor, Elli, Ellinor, Elly, Leonora, Leonore, Lora, Lore, Nelli, Nellie, Nelly, Nora, Nore
  • polnisch: Eleonora, Nora
  • provenzalisch: Aliénor
  • ungarisch: Eleonóra, Ella, Leonorka, Lóra, Lórácska, Lóri, Nelli, Nóra, Norcsi, Nóri, Nórici
  • osteuropäisch: Ela
  • spanisch: Leonor

Die Kurzformen El(l)en kann aber auch für Helena stehen.

Namenstage

  • Ela:
    • herkunft Osteuropa: 18. Juli

Bekannte Namensträgerinnen

Eleonora

Eleonore

Eleanor

Ellinor oder Elinor

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Eleonore aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.