Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Diskussion:Avance

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Avancen machen

Kopie von Benutzer Diskussion:Rolf von Criegern:

SCHNIPP

Hallo, kannst du deine Ergänzung im Artikel bitte belegen, damit auch für andere die Information nachprüfbar ist? Danke und noch viel Spaß hier. Gruß, --Alraunenstern۞ 08:44, 20. Nov. 2011 (CET)

Beleg für meinen Eintrag:
Deutsches Fremdwörterbuch - Google Bücher-Ergebnisseite
books.google.de/books?isbn=3110148161...Hans Schulz, Otto Basler, Gerhard Strauss - 1996 - Language Arts & Disciplines - 645 Seiten
1985 Dort . . lernte er die Leute kennen, die ihm halfen, Karriere zu machen, ... Schwägerin, die mir Avancen machte, und die ich wohl näher zu erforschen Lust ... Neresheimer 1899 Komödie 79 sie macht mir Avancen; Bülow 1916 Dtsch. ...
Alle dort gegebenen älteren Literaturbeispiele verwenden den Begriff so wie ich ihn kenne: Die Frau macht einem Mann Avancen (, wenn sie ihn zu seinem Werben ermutigen will), nicht umgekehrt. Erst in neuzeitlichen Zitaten scheint diese ursprüngliche Bedeutung verloren gegangen zu sein. Da ist es einfach "schick", ein solches (unverstandenes) Fremdwort zu gebrauchen. --Rolf von Criegern 10:50, 20. Nov. 2011 (CET)
Im Brockhaus von 1973 steht unter dem Stichwort "Avance": "....2) ermutigendes Entgegenkommen: jemandem Avancen machen." --Rolf von Criegern 17:21, 21. Nov. 2011 (CET)
Hallo, auch wenn es nach den älteren Beispielen früher nur auf Frauen bezogen gewesen sein sollte, kannst du das meiner Meinung nach so nicht schreiben, das wäre Original Research. Als Quelle bräuchtest du ein fundiertes Werk, das genau diese Info liefert. Gruß, --Alraunenstern۞ 17:40, 21. Nov. 2011 (CET)

Veränderter Vorschlag:

"Jemandem Avancen machen": Jemanden durch sein Verhalten dazu ermutigen, auf einen selbst zu zu gehen (französich: avancer). Früher zumeist in dem Sinne gebraucht, daß eine Frau einem Manne "Avancen macht", ihn also zur Kontaktaufnahme bzw. zum Werben um sie ermutigt. Im heutigen Sprachgebrauch scheint dieser eigentliche Sinn weitgehend verloren gegangen zu sein. Die Redewendung wird heute häufig (geschlechtsneutral) im Sinne von "jemanden anmachen, flirten" gebraucht. --Rolf von Criegern 18:34, 21. Nov. 2011 (CET)

Ich kopier das alles mal auf die Diskussionsseite des Artikels selbst, da ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass andere mitlesen, die sich vielleicht weitergehend mit der Materie auskennen, ok? Gruß, --Alraunenstern۞ 19:59, 21. Nov. 2011 (CET)
SCHNIPP

--Alraunenstern۞ 20:11, 21. Nov. 2011 (CET)

Unabhängig davon ob dies nun stimmt oder nicht, oder ob es sich um Theoriefindung handelt, gehört dies sicherlich nicht auf eine Begriffsklärungsseite. Ich habe die Seite entsprechend aufgeräumt. --Secular mind 16:02, 22. Nov. 2011 (CET)