Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Diskussion:Ahidous

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lustige Diskussion aus Wikipedia:

Literatur

Superm: Du kannst bei anderen ständig herummeckern, Richtlinien vorlegen, neue user begrüßen - als wärest Du hier der WP-Veterane mit Erfahrung. Wenn Du schon Lit. angibst, dann eben nach den Richtlinien: Verfasser, Titel, Erscheinungsort und - jahr. Seitenzahl zum Thema. ISBN - wenn bekannt. --Orientalist (Diskussion) 22:43, 15. Jan. 2013 (CET)Service: [1] Dein Lieblingsautor ist wech. --Orientalist (Diskussion) 22:48, 15. Jan. 2013 (CET)

Wo meckere ich bitte? keiner meckert mehr hier rum als Du. Als "Veterane" solltest Du mindestens mal auf die Rechtschreibung achten. Mein Lieblingsautor ist weg, ja. Das ist imho auch gut so nur aus ganz anderen Gründen. Zur WP-Konformität: Wenn Rassouls Werke z.B. in der Berliner Staatsbibliothek zu finden sind, warum nicht Wiki-Konform? Auf die Begründung bin ich gespannt šùþërmØhî (Diskussion) 08:26, 16. Jan. 2013 (CET)
nur in den letzten Tagen warnst Du Trolls mit Sperren, wo es gar nicht nötig ist, die IPs gehen sowieso. Aber Du mußt bei erster Gelegenheit die VM vollmüllen und die IP-Diskuseite noch dazu. Was soll diese Selbstdarstellung bei Null Artikelarbeit? Ich werde Dir die Difflinks nicht aussuchen, Du mußt ja wissen, wovon ich rede. Fakt ist, daß Du die Lit. in Deinem "ersten Artikel" nur hingeworfen hast. Irendwo, irgendwas ergoogelt. Beschäftigt sich das ganze Buch mit diesem Tanz? Bestimmt nicht. Nimm Dir doch einen Mentor. Also selber mal nachgucken, wie man das macht - anstatt begrüßen und großartig "nachsichten". - Das genannte Werk von Rassoul ist keines: es ist ein Vortrag von 47 Seiten. "Die Werke" sind in der Deutschen Bibliothek (da sie deutschsprachig sind, nicht aus inhaltlichen Gründen). Die sehr "hübschen" Werke sind auf alhamdulillah.com, oder wie es heißt. Für die Brüder und Schwestern geschrieben. No go in der WP. --Orientalist (Diskussion) 08:43, 16. Jan. 2013 (CET)
die IPs gehen sowieso? Iss gut. Die VM Vollmüllen ist in erster Linie eher Deine Domäne und zwar sogar ungefragt. Bei Anlässen, die Dich garnichts angehen. Sowohl bei FT als auch bei mir. Difflinks brauche ich Dir nicht liefern, Du kennst Dich ja aus, damit zumindest. Warum die Admins hier nichts sagen: Fragezeichen. Deine Beiträge zu Couscous und Rfissa sind beide falsch - wenn Du's mir nicht glaubst geh zum Hanut und kauf ein Kilo Samid. Marokkaner lieben es zu lachen. Warum? Weil es Smida heißt. In ganz Marokko. Millionen Marokkaner nennen es so. Da kommt Orientalist mit einem Buch und belehrt sie eines Besseren. Es heißt aber Samid. Und zu Rfissa sagt man gar nicht Tride. Und Tide heißt auch nicht Tide sondern Sabon. Weißt Du Orientalist ich habe keine Angst davor zuzugeben, wenn ich Fehler mache. Du versuchst Deine mit fadenscheinigen Argumentationen zu überdecken. Das ist wirklich wirklich unterirdisch. Das kann ich Dir hiermit diagnostizieren: Von der marokkanischen Kultur und Sprache hast Du keinen Schimmer. Also lass es. Was die Artikelarbeit betrifft: Du darfst Dir ruhig mal meine Bearbeitungsstatistik anschauen. Jeder Neuling in Wikipedia braucht ein μ um herauszufinden, dass Du hier auf breiter Front kämpfst. Es bringt nichts als Unruhe. Hör auf damit!
Zu den Werken von Rassoul: Es sind noch mehr Vertreter vorhanden. Von As-Salah bis Was ist Koran. D.h. imho sind nicht nur die RK eindeutig erfüllt, sondern die Werke auch von der "schwarzen Liste" zu streichen, wenn es eine solche im Islambereich gibt. Die sehr "hübschen" Werke sind auf alhamdulillah.com, oder wie es heißt ist keine Begründung šùþërmØhî (Diskussion) 12:24, 16. Jan. 2013 (CET)
Rundumschlag nach Art Superm. Du verwechselst Dinge, die Du nicht kennst. Wie man in Marokko Gerichte bezeichnet, wie sie schmecken, welche Regionen von Tanger bis Zagora ihre Spezialitäten haben, weiß ich seit vielen Jahren. Auch, wie sie die Sachen bezeichnen - auf marokkanisch. Erscheint aber das Wort auf Hocharabisch mit arab. Buchstaben geschrieben,(nach dem von mir empfohlenen Werkzeug) dann schreibt man dazu nicht die marokkanische Aussprache. Dies ist bei Dir da oben nicht angekommen, befürchte ich. Daher lasse ich es, auf Schulniveau mit Dir zu diskutieren.
ein M. Rassoul braucht in einer Enzyklopädie hier nicht zu erklären, was der Koran ist und auch den Rest seines Reli-Unterrichts können wir ruhig ignorieren. Immerhin ist die "Lies"-Bewegung der Salafisten mit der "Übersetzung" durch M.Rassoul und deren kostenloser Verteilung betrieben worden. Das sagt schon alles. (Wobei: "Lies" schon falsch übersetzt ist - nur am Rande). Wer, was und warum auf der schwarzen Liste steht, kannst Du selber erfahren.

Zunächst gib aber die Literatur zu Deinem "ersten Artikel" korrekt an - und nimm Dir - wie gesagt - einen Mentor.--Orientalist (Diskussion) 12:45, 16. Jan. 2013 (CET)

Das ist doch sowas von abwegig: Die Schrift mag arabisch sein aber die Sprache oder der Dialekt ist Darija. Wird das Wort auf hocharabisch umgeschrieben, wird es entstellt (smida hat imho nix mit Mehl zu tun sondern mehr mit Semolina - also Grieß). Die Methode ist also falsch. Ist hier ergo die arabische Namenskonvention anzuwenden: Nein, weil es falsch wäre! Genau das kommt bei DIR oben nicht an. Zum anderen Thema: Literatur wird nicht verdorben, weil sie von den falschen Personen benutzt wird. Was kann der Autor dafür? Oder denkst Du er hat diese Aktionen unterstützt? Dann beweise es! Da ich mit dieser Bewegung rein garnichts am Hut hab (aber auch nicht mit Sufis, um das klarzustellen) kann ich es Dir darüber nichts sagen. Ist auch völlig nebensächlich RK ist erfüllt und ich hoffe es gibt einen adäquaten Nachfolgeartikel šùþërmØhî (Diskussion) 13:50, 16. Jan. 2013 (CET) P.S. das bezog sich aber nur auf Smida. Tride = Rfissa. Umgangssprachlich, in Darija. Allbekannt. Es wundert mich, dass Du Dich auf eine einzige Quelle verlässt! Zu solchen Themen brauchbare Literatur auszugraben ist schwierig, das weißt Du. fr:wp und en:wp sind teilweise völlig unbequellt, was dort niemanden zu jucken scheint. Deutschland, das Land der Dichter und Denker - und Bequellungsfanatiker. Hier greift imho die Regel, dass alles was auch ausreichende Hits in Suchmaschinen hat relevant ist. Trifft auf so ziemlich alle Artikel in der Kategorie:Marokkanische Küche zu. šùþërmØhî (Diskussion) 13:58, 16. Jan. 2013 (CET)
also: daß Du von Philologie keine Ahnung hast, dürfte hier allen klar sein, die mitlesen. Und vom Arabischen noch weniger. Ich bin aber kein Unmensch, und will etwas zu Deiner Bildung beitragen. Steht ein arabisches Wort in arab. Schrift da, muß die Aussprache ebenfalls Arabisch sein und nicht Dialekt ("Darija= Dialekt, Umgagsprache aus dem arab. دارج / دارجة / اللغة الدارجة . Das ist NK Arabisch in der WP. Ich habe vorgeschlagen, daneben die Dialektform extra hinzuschreiben. Alle Wörter, die Du hier am laufenden Band wiederholst, haben hocharabische Entsprechungen, die anzugeben sind, wenn man ein Wort im Dialekt schreibt. Plus die Bedeutungen dazu. Das wäre dann enzyklopädisch. Zur Kenntnis: alle Wörter, die mit einer geschlossenen Silbe (ich setzte voraus, Du weißt was das ist) im Arabischen beginnen, sind den nordafrikanischen/maghrebinischen Dialekten zuzuordnen.
Zu diesem "Artikel" hast Du eine "Literatur" angegeben, die aber etwa so aussehen müßte: [2] Als "Sichter" müßtest Du das wissen, anstatt bei jedem IP-Mist einzuhacken, die VM damit vollmüllen und überflüssige "Begrüßungen" zu setzen, als seiest Du der alte Hase der WP. Was die fr:WP macht, ist hier Wurscht. Wenn Du Lit. einsetzst, dann bitte korrekt. Das ist hier kein Ableger für Google findings. Wenn es so weitergeht, wie Du es Dir so denkst, dann ist bald D'land das Land der nicht Dichten und Rentner. Und merke: die de:WP ist kein Forum für Hausaufgaben, die man noch dazu irgendwo abgeschrieben hat.--Orientalist (Diskussion) 14:27, 16. Jan. 2013 (CET)
nix abgeschrieben. Kurze Frage: Warum hast Du dann die Dialektform nicht dazugeschrieben? Korrekt ist korrekt gilt auch für Dich šùþërmØhî (Diskussion) 14:34, 16. Jan. 2013 (CET)
nix abgeschrieben? Erfunden? TF? Warum soll ich die Dialektform hinschreiben? Das steht als Lemma! Es ist Deine Aufgabe, das zu erklären. So was wie: "da ist es Leute, dann macht mal schön weiter" - zieht nicht, und bei mir überhaupt nicht. Der Autor ist zunächst der erste, der für seine Angaben verantwortlich ist. Noch nie gehört? Die Lit. angabe muß noch geübt werden. Oder hast Du nur Register-Angaben eingesezt. Es sieht danach aus. Wo und wann ist das Buch erschienen? Sag ich doch: nimm Dir einen Mentor.--Orientalist (Diskussion) 14:47, 16. Jan. 2013 (CET)
Wann das Buch erschienen ist steht doch da und die Seitenangaben habe ich aus dem Buch abgeschrieben. Wie sonst? Wo es erschienen ist weiß ich nicht, werd nochmal graben. Gäbe es sowas wie einen Mentor für Darija - Du müsstest einen nehmen. Liefer mir bitte mal die Transkription in Hocharabisch von "sbetar" Gibts nicht, weil es kein arabisches sondern ein Lehnwort ist wie es in Darija vielleicht Dutzende, Hunderte gibt. Cousina. Forno. Timber. Auch für Dich gilt WP:Q denn Dein Bezug auf samid ist nach wie vor unbequellt. Ob die Ableitung samid -> smida richtig ist kann niemand nachvollziehen. Quelle fehlt und ar:WP spricht auch von Gries und nicht von Feinmehl. Frage: Kann es sein, dass es sich hier wie bei "sbetar" nicht doch um eine schlichte Verballhornung von "semolina" handelt? Ist die Ähnlichkeit nicht auffallend? Darf ich Dich höflich um Bequellung Deiner Änderung in Couscous bitten. Danke šùþërmØhî (Diskussion) 17:32, 16. Jan. 2013 (CET)
1)Ausgangspunkt ist die hocharabische Sprache. Dort ist samīd bzw. samīḏ belegt (siehe Wörterbuch) 2) davon:marrok. smida. 3)von sbetar war bisher keine Rede; ist wohl nicht arab. Ursprungs. Mit semolina kann es nichts zu tun haben: sbetar / semolina wo ist da Konsonantengleichheit bis auf ein s? Was bist Du für ein Philologe? Gar keiner. Cousina. Forno. Timber sind Lehnwörter weder Arabisch, noch marokk. Dialekt. Überwiegend franz. Einfluß. Kein Ding - es ist bekannt.4) Daher ist im Art. Couscous nichts zu berichtigen - soweit. Hör mal, kannst Du überhaupt mit einem arabischen Wörterbuch umgehen? Ich befürchte, nein. 5) Die Lit. angabe: Ort/Jahr. Wenn Du schon googelst, dann schlag dort die Titelseite des Buches auf, dann die Rückseite: da steht, wo es erschienen ist /Copyright usw. us. Das nennt man Impressum. Das muß auch noch gelernt werden. Nimm Dir einen Mentor.--Orientalist (Diskussion) 17:53, 16. Jan. 2013 (CET)
Mein Fehler meinte nicht "Sbetar" sonder "Smida". So aber diese Lehnwörter werden in arabischer Schrift geschrieben und müssten dann aus Deiner Aussage nach in Hocharabisch umgeschrieben werden. Wie soll das gehen? Das möchte ich erklärt haben; dass es Lehnwörter sind habe ich ja oben bereits festgestellt. Also Sbetar u.A. wie umschreiben? Zu Couscous: WP:Q. Steht im Wörterbuch ist doch keine Quellenangabe da musst Du schon bisschen genauer werden. Warum steht Deine Herleitung nicht in ar:WP denn da ist wie bereits gesagt ebenfalls von Gries die Rede. Kann doch nicht sein, dass für Dich nicht gilt was für alle anderen zu gelten hat, nämlich Angaben in Artikeln bequellen zu müssen. Lass mal deine Aufforderungen mir einen Mentor zu nehmen. Konventionen wie WP:Q gelten auch für Dich. šùþërmØhî (Diskussion) 18:14, 16. Jan. 2013 (CET) P.S. auch wenn samid belegt ist, belegt ist noch immer nicht die Herleitung auf "Smida". šùþërmØhî (Diskussion) 18:21, 16. Jan. 2013 (CET)
Du willst (oder kannst) es nicht verstehen: primär ist das Hocharabische. Wie man Wörter nicht arabischen Ursprungs auf Arabisch schreibt, ist hier nicht das Thema. Smida ist marokk. und abgeleitet aus der Hochsprache. Ein Beleg dafür ist nicht erforderlich, die Variante folgt den Regeln sprachwissenschaftler Erkenntnisse und der Dialektologie. Noch mal: kannst Du mit einem arabisch-deutschen Wörterbuch umgehen? Das schweigst Du dazu. Ich befürchte, Du kannst es nicht. Was soll genauer sein als die Angabe im Wörterbuch: Arabisch-Deutsch und auch (wenn Du willst - aber das kannst Du nicht lesen) Arabisch-Arabisch wie al-muʿǧam al-wasīṭ (Kairo, mehrere Ausgaben, Akademie der Wissenschaften) - schon was davon gehört? Dort werden die Wörter in ihren Bedeutungen beschrieben, z.B. was سميد / سميذ ist, wie etwa im DUDEN. Für die richtige Gestaltung von Art. und ihre Inhalte + Lit.angaben nimm Dir einen Mentor und lass die Nachsichtungen.... Hier ist EOD meinerseits und guck, was Du im Impressum zu diesem einzigen Buch, das Du ausgefischt hast, findest. Deine Defizite sind erheblich. --Orientalist (Diskussion) 18:31, 16. Jan. 2013 (CET) Na, siehste: langsam lernst Du es mit Erscheinungsort usw. Jetzt noch mal gucken. WP:Literatur. Also: doch: laß Dich von einem Mentor begleiten.--Orientalist (Diskussion) 18:36, 16. Jan. 2013 (CET)
Beleg nicht erforderlich? Quatsch mit Soße (auf Tride). Nochmal zum Mitschreiben: WP:Q gilt auch für Dich. Deine Ausreden sind mit QP:Q nicht vereinbar:

• In Wikipedia-Artikeln sollen Belege angegeben werden (Belegpflicht)
• Wikipedia-Artikel sollen sich nur auf zuverlässige Publikationen stützen (Glaubwürdigkeit)
• Belege in Wikipedia-Artikeln sollen die Nachprüfbarkeit von Informationen gewährleisten.

auch meinerseits hier EOD šùþërmØhî (Diskussion) 18:46, 16. Jan. 2013 (CET)

Anm.: Lass Deine Unterstellungen. Wir sind mit der arabischen Sprache und Kultur aufgewachen (Arabisch in zweiter oder Linie aber das spielt keine Rolle). Ein paar Semester und einige Auslandsaufenthalte - schon kennt Ihr Euch aus und wisst besser Bescheid als Einheimische. Nie wieder werde ich zu Tride so nennen und ich möchte mich dafür bedanken, dass Du mir die Augen geöffnet hast. Diese Art der Naivität der europäischen Völker ähnelt der, die uns aus der Zeit der Kolonisation bestens bekannt ist: Man glaubte zu verstehen und verstand doch nichts. Man verübte grausame Massaker und brachte unsägliches Leid über die Kolonien beim Versuch, anderen Völkern die eigene Denkweise aufzuzwingen. Aus diesem Grund wirst Du bei mir auf Granit beissen. Für immer. Du kannst noch den Rest deiner Lebenszeit in Nordafrika verbringen doch wirst Du nie die Mentalität der Menschen begreifen können die so kompliziert und verworren ist wie die Gassen der Städte. Europäer bleiben auf der Hauptstrasse (oder gar nur im Hotel) und denken, sie hätten alles gesehen. Uns bleibt das zu tun was wir immer tun: Wir nehmens locker und lachen darüber. Afrikaner halt šùþërmØhî (Diskussion) 19:15, 16. Jan. 2013 (CET)

Belegpflicht liegt nicht vor betr. samīd /smida. Die Gesetzmäßigkeit habe ich genannt: Geschlossene Silbe am Anfang, manchmal auch mit Öffnung der urspünglich geschlossenen Silbe: Dazu ein Beispiel: baḥr = Meer; nordafrikanisch/maghrebinisch bḥar. Oder Qaṣr / ksar. usw. us. Das lernt man nicht auf der Straße, nicht im Hotel, sondern das hat mit Dialektologie was zu tun. Der Konsonantenbestand bleibt identisch. Ausschlaggebend beim Arabischen. Bastel noch an der einzigen Lit.Angabe, denn Du korrigierst mal auch nur "space" anderswo, um anzugeben.--Orientalist (Diskussion) 19:53, 16. Jan. 2013 (CET)
Es liegt mir fern anzugeben. Ich weiß wer ich bin und wo ich stehe ohne hier Leerzeichen einfügen zu müssen. Die "Gesetzmäßigkeiten" brauchst Du mir nicht vorzubeten. Solche Erklärungen gehören mindestens auf die Diskseite des Artikels. EOD šùþërmØhî (Diskussion) 20:22, 16. Jan. 2013 (CET)