Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Demarkation (Politik)

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Demarkationslinie)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Demarkation (französisch démarcation, zu althochdeutsch marcha ‚Grenze‘, vergl. Mark), auch Delimination, wird in der internationalen Politik die Festlegung einer zwischenstaatlichen Grenze nach territorialen Veränderungen oder bei Gebietsstreitigkeiten verstanden. Die Demarkation erfolgt im Regelfall durch völkerrechtliche Vereinbarungen.

Die Grenze wird Demarkationslinie genannt, auch englisch green line (‚Grüne Grenze‘, hat aber im Deutschen eine andere Bedeutung).

Beispiele für Demarkationslinien

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. vrgl. Karte vom 28. September 1939 mit den Unterschriften von Stalin und Ribbentrop.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Demarkation (Politik) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.