Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Debora

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem weiblichen Vornamen. Für weitere Bedeutungen siehe Deborah (Begriffsklärung).

Debora und Deborah ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung des Namens

Der Name ist hebräisch (דְּבוֹרָה, dəvorah) und bedeutet Biene. In der Bibel gibt es zwei Personen dieses Namens: In Gen 35,8 EU heißt so die Amme der Rebekka. Bedeutender aber ist die Richterin Debora, die auch als Prophetin bezeichnet wird. Im Buch der Richter (Ri 4-5 EU) wird erzählt, wie sie das Volk Israel zu einem wichtigen Sieg führt. Davon handelt auch das berühmte Deboralied (Ri 5,1-31 EU), eines der ältesten Stücke der Hebräischen Bibel.

Namenstag

Namenstag für den Namen Debora ist der 21. September.

Varianten

  • Debbi, Debbie, Debby (Englisch)
  • Debbos
  • Debo (Spitzname; Deutsch)
  • Debra (Englisch)
  • Debs (Englisch)
  • Deby (Deutsch/Schweiz)
  • Depke (Plattdeutsch)
  • Dvora (Hebräisch)
  • Debira

Namensträgerinnen

Debora

Deborah/Déborah

Siehe auch

  • Deboralied, Loblied der Prophetin und Richterin Debora


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Debora aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.