Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Chaim Moische Knopf

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Chaim Moshe Knopf)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Chaim Moische Knopf (1928-2015) war ein jüdischer Publizist.

Reb Chaim Moische wurde im Jahr 1928 in Lodz in eine blühende Gerrer Gemeinschaft geboren. Er war ein Überlebender des Lodz Ghettos und später des Auschwitz-Vernichtungslagers. Chaim Moisches Vater, der nur wenige Tage vor der Befreiung von Auschwitz ermordet wurde, sagte zu seinem Sohn kurz vor seinem Tod: "Denke daran, dass es in Jeruscholajim einen Rebben gibt." Reb Chaim Moische realisierte kurz nach Ende des Krieges, dass er das einzige überlebende Mitglied seiner Familie war. Leider hatten seine Kriegserfahrungen gravierende Auswirkungen auf seine körperliche Gesundheit, und es dauerte lange, bis er sich erholte. Im Jahre 1950 bat ihn Rabbi Leibel Levin, der Gründer und Herausgeber der hebräischen Hamodia, der neu gegründeten Zeitung beizutreten. Er diente jahrelang als Manager der Zeitung. Nach der Petira von Rabbi Levin im Jahre 1979 wurden Reb Chaim Moische zusammen mit Rabbi Mosche Akiwa Druk und Rabbi Jisrael Spiegel die Redakteure der hebräischen Hamodia.

Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.656 Artikel (davon 1.532 in Jewiki angelegt und 1.124 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.