Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Brill (Verlag)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
E.J.Brill (Lith. Deutsches Buch- und Schriftmuseum Leipzig)

Koninklijke Brill NV, kurz Brill genannt, ist ein international tätiger niederländischer Wissenschaftsverlag und ein bei Euronext Amsterdam N.V. börsennotiertes Unternehmen.

Gegründet wurde der Verlag 1683 in Leiden, Niederlande, wo das Unternehmen bis heute seinen Hauptsitz hat. Der Verlag unterhält eine Niederlassung in Boston (USA). Der Umsatz betrug 2006 rund 25 Millionen Euro. Brill beschäftigt rund 120 Mitarbeiter, verlegt über 100 akademische Zeitschriften und jährlich rund 500 neue Bücher und Nachschlagewerke.

Der Verlag ist ausgerichtet auf internationale wissenschaftliche Publikation auf den Gebieten

  • Geschichte des Mittleren Ostens und Ägypten,
  • Asiatische und Islamische Studien,
  • Geschichte des Mittelalters und der Neuzeit,
  • Religionswissenschaften,
  • Klassisches Altertum,
  • Sozialwissenschaften,
  • Kunstgeschichte,
  • Naturwissenschaft und Biologie,
  • Menschenrechte und Humanitätsrecht
  • Internationales Recht/Völkerrecht

Brill veröffentlichte unter anderem 1913 die Encyclopaedia of Islam in Englisch, Französisch und Deutsch, gefolgt von einer Neuauflage von 1987 in Englisch und Französisch. Derzeit wird an der dritten Auflage gearbeitet, die nur in Englisch erscheinen wird.

Des Weiteren gehört Brill über den eigenen IDC Publishers-Zweig zu den wichtigsten Online- sowie Mikrofilm/-fiche-Anbietern von Primärliteratur für Wissenschaftler aus den Bereichen Geisteswissenschaften und Sozialwissenschaften. Sämtliche Veröffentlichungen sind in Print-, Mikrofilm/-fiche sowie in elektronischer Form verfügbar.

Literatur

  • Luchtmans & Brill: Driehonderd Jaar Uitgevers en Drukkers in Leiden 1683-1983. In: Bulletin (British Society for Middle Eastern Studies) Vol. 12, Nr. 1 (1985)
  • Ophuijsen, J.M. van. (1994). E. J. Brill, three centuries of scholarly publishing, since 1683. Brill, Leiden
  • Paul Hoftijzer (2004): Tuta sub aegide Pallas: printer's marks through the ages. In: Brill Annual Report 2004 (PDF; 2,5 MB), S. 69-81
  • Sytze van der Veen et al. (2008): Brill. 325 Years of Scholarly Publishing. Brill, Leiden 2008, ISBN 9789004170322

Weblinks

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Brill (Verlag) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.