Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Benutzer Diskussion:Techniker

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bildertest

Willkommen

Willkommen bei Jewiki! Wir hoffen, dass du viele gute Informationen beisteuerst. Möglicherweise möchtest du zunächst die Ersten Schritte lesen. Nochmal: Willkommen und viel Spaß! Michael Kühntopf (Diskussion) 14:57, 11. Mär. 2018 (CET)

Hat also geklappt. Dann nochmals: Herzlich willkommen! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 19:09, 12. Mär. 2018 (CET)

Vorlage:Q

Die brauche ich tausendfach, um aus WP alles Mögliche schnell rauszuholen. Bei Kategorien z. B. funktionierte das nach deiner Änderung nicht mehr. Danke und Gruss, -- Michael Kühntopf (Diskussion) 22:36, 14. Mär. 2018 (CET) PS: Namens-, d.h.Lemmagleichheit, wird (bis auf ganz wenige Ausnahmen) zwischen Jewiki und Wikipedia immer angestrebt. Zuweilen sogar dann, wenn ich das Lemma für falsch halte.

Urheberrechtshinweise? Bei Kategorien?!?? (Was es nicht alles gibt!) --Techniker (Diskussion) 22:53, 14. Mär. 2018 (CET)
Nein. Das ist ein Missverständnis. Ich benutze die Vorlage, um schnell copy & paste machen zu können, ohne gezwungen zu sein, das zu tippen, was ich aus WP rüberholen möchte. Stattdessen tippe ich nur q plus die vier Klammern, das geht bedeutend schneller. Bei Kategorien, BKL etc. wird die Vorlage anschliessend überschrieben oder herausgelöscht. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 23:06, 14. Mär. 2018 (CET)

Stress

Ich bin mit allem in Verzug aus bekannten Gründen. Aber keine Sorge, ich melde mich detailliert zu allem nach und nach ... Danke und bis später. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 00:08, 16. Mär. 2018 (CET)

(per Mail beantwortet ... danke) - Michael Kühntopf (Diskussion) 00:15, 17. Mär. 2018 (CET)

Frage

Vor einiger Zeit wurde bei Wikipedia bezüglich der Einzelnachweise ein neues Tool (references responsive) eingeführt, was hier in Jewiki zu Problemen führt. Siehe die alte Fassung im Artikel Julia Jäkel. Man kann das bereinigen, indem man hier das "responsive" rauslöscht. Dazu muss man aber jeden betreffenden Artikel einzeln anfassen, und es werden immer mehr. Haben Sie eine Idee, wie man das grundsätzlich lösen könnte, indem man hier eine Vorlage oder was auch immer nachbessert? Vielen Dank. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 14:45, 16. Mär. 2018 (CET)

(per Mail beantwortet ... danke) - Michael Kühntopf (Diskussion) 00:15, 17. Mär. 2018 (CET)

VGWort-Liste

Wenn ich Artikel in Jewiki, die einen Zähler haben, komplett überschreibe, z. B. weil sich im entsprechenden Wikipedia-Artikel viel geändert hat, muss ich da etwas beachten? Ich denke nicht, weil im Quelltext der Artikel ja nichts bezüglich VGWort eingetragen wurde. Oder etwa doch? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 20:15, 18. Mär. 2018 (CET)

(per Mail beantwortet ... danke) - Michael Kühntopf (Diskussion) 22:15, 18. Mär. 2018 (CET)
Weitere Frage: Kann man die Hauptseite dort nicht auch eintragen? Und wie trägt man die da ein? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 16:31, 20. Mär. 2018 (CET)
Also die Hauptseite würde ich nicht als Inhalt(sseite) werten. Wollten Sie diese trotzdem eintragen, so wäre neben einem Eintrag in Vorlage:VGWort-Liste noch die Einbindung von Vorlage:VGWort (= {{VGWort}}) auf der Hauptseite erforderlich (praktischerweise ganz unten vor den Kategorien). - Gruß --Techniker (Diskussion) 16:46, 20. Mär. 2018 (CET)
Dankeschön. Dann lassen wir es bleiben. Allerdings wäre das die einzige Seite, bei der ich sicher bin, dass sie die Vorgabe erreicht. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 17:01, 20. Mär. 2018 (CET)
Nicht mehr aktuell. Ich habe es mir anders überlegt. Die Seite ist jetzt enthalten. Danke für die Unterstützung! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 23:46, 25. Mär. 2018 (CEST)
PS: Ich hoffe, ich habe die Seite dort richtig eingetragen. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 23:50, 25. Mär. 2018 (CEST)
Bürgerkrieg in Syrien seit 2011 musste auch angepasst werden! ;-) --Techniker (Diskussion) 01:00, 26. Mär. 2018 (CEST)
Tausend Dank! Wie immer. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 01:38, 26. Mär. 2018 (CEST)

Vorlage:Präfindex

Warum wird bei Brügge (Begriffsklärung) der zweite Unterpunkt bei "Siehe auch" nicht angezeigt? Das muss irgendetwas mit der Vorlage:Index zu tun haben. Aber eine Aktualisierung per Wikipedia hat keine positiven Ergebnisse gezeitigt. Haben Sie eine Idee? (Vielleicht auch einmal die Versionsgeschichte der Vorlage anschauen). Danke. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 04:11, 25. Mär. 2018 (CEST)

Siehe https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Biologie&action=edit&section=21
Vielen Dank! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 14:32, 25. Mär. 2018 (CEST)

Vielleicht ...

... ist das interessant für Sie und liefert irgendwelche geldwerten Erkenntnisse ... -- Michael Kühntopf (Diskussion) 01:02, 2. Apr. 2018 (CEST)

Platz ...

Ich fürchte, da passt nix mehr rein. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 22:11, 4. Apr. 2018 (CEST)

Nun ja, die wichtigsten Artikel sind ja nun drin. Ich schlage vor, wir beobachten, wie sich die Zugriffszahlen im April entwickeln und sehen dann am Monatsende weiter. Gegebenenfalls bestelle ich 100 Zähler bei VG Wort nach. (Ich weiß ja jetzt, wie das geht!) --Techniker (Diskussion) 22:30, 4. Apr. 2018 (CEST)
Bisher bin ich so vorgegangen, dass ich im Hintergrund Google Analytics life beobachtet habe und da jeweils aktuell sehe, was die Leute betrachten oder bearbeiten. Wenn die entsprechenden Artikel vierstellig waren, trug ich sie nach. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 22:49, 4. Apr. 2018 (CEST)
Entscheidend ist, wieviele Zugriffe es über das Jahr gibt. Kurzfristiges Interesse ist nur ein Strohfeuer und bewirkt nichts. Im März hatten 38 Artikel mehr als 150 Zugriffe, wobei der Monat allerdings nicht vollständig gezählt wurde. Im April werden es also ein paar mehr sein. Aber grundsätzlich ist nicht zu erwarten, dass Artikel, die seit Jahren existieren und in der Zeit kaum mehr als 1.500 Zugriffe erzielt habe, es im Jahr 2018 schaffen werden, 1.500 Zugriffe zu generieren. Etwas anders liegt es, wenn neuangelegte Artikel auf hohes Interesse stoßen. Am Monatsende bin ich gespannt, wieviele und welche der mit Zählern versehenen Artikel über 150 Zugriffe schaffen werden. Den höchsten Zuspruch am Monatsanfang hatten die Artikel David Ranan (278), Liste der Stolpersteine in Berlin-Prenzlauer Berg (259), Nahtoderfahrung (210) und Rassismus (103). --Techniker (Diskussion) 23:10, 4. Apr. 2018 (CEST)
O.k. Vielen Dank. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 23:33, 4. Apr. 2018 (CEST)

Bildeinbindung

Gerade aktuell per WP auf den letzten Stand gebracht: Martin Löwenberg. Beide Bilder werden nicht angezeigt. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 01:02, 10. Apr. 2018 (CEST)

Das ist einfach. ;-) In Jewiki wurde die Datenbank von commons.wikimedia.org eingebunden. Dort liegen aber nicht alle Bilder, manche sind nur auf de.wikipedia.org verfügbar. Die können dann selbstverständlich nicht eingebunden werden. Die beiden Bilder in Martin Löwenberg gehören dazu. - Gruß --Techniker (Diskussion) 10:49, 10. Apr. 2018 (CEST)
Einfach und logisch. Ja, wenn man's weiss. Da stellt sich mir natürlich sofort die Frage, kann man das auch in der LocalSettings.php einbinden, oder entweder nur die eine, ODER die andere Datenbank? Falls ja, würde ich Herrn Hoffmeyer bitten, nochmals diesbezüglich aktiv zu werden. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 15:11, 10. Apr. 2018 (CEST)
Obwohl ich es nicht weiß, vermute ich, dass nur eine Datenbank angegeben werden kann. --Techniker (Diskussion) 15:48, 10. Apr. 2018 (CEST)
Für den Fall wurde dann ja die richtige ausgewählt, denke ich. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 17:42, 10. Apr. 2018 (CEST)
Das denke ich auch, deswegen schlug ich vor, commons.wikimedia.org einzubinden. --Techniker (Diskussion) 21:51, 11. Apr. 2018 (CEST)
Sehr gut gemacht. Nochmals ein hochoffizielles DANKESCHÖN!! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 22:19, 11. Apr. 2018 (CEST)
Nun übertreiben Sie es mal nicht mit den Danksagungen. Ich will ja nur "beweisen", dass ich auch was weiß! ;-) Obwohl ich auch weiß, dass ich nicht weiß! ;-)) --Techniker (Diskussion) 22:25, 11. Apr. 2018 (CEST)

Michail Nikolajewitsch Tuchatschewski

Lässt sich das Durcheinander unten bei den Einzelnachweisen mit verhältnismässig wenig Aufwand beseitigen? Ansonsten ignorieren. Danke. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 23:04, 6. Mai 2018 (CEST)

Einfach das "responsive" rausnehmen. 8-) --Techniker (Diskussion) 01:19, 8. Mai 2018 (CEST)
Danke. Auf die Idee, das "responsive" noch woanders als an der üblichen Stelle zu suchen, bin ich gar nicht gekommen. Beim nächsten Mal werde ich hoffentlich daran denken. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 01:54, 8. Mai 2018 (CEST)
Manchmal sind die Dinge im Leben einfacher als man vermutet! ;-) Aber eben nur manchmal! 8-) --Techniker (Diskussion) 13:56, 8. Mai 2018 (CEST)

Danke ...

... für die neuen Zähler - Michael Kühntopf (Diskussion) 13:59, 18. Mai 2018 (CEST)

pdf's verschwunden

Haben Sie eine Idee, warum sich im Artikel Michael Kühntopf hier in Jewiki aus der Bibliografie:

  • Nathan Birnbaums Einstellung(en) zum jüdischen Staat bzw. zum Staat der Juden – oder: Welche Farbe hat denn nun eigentlich ein Chamäleon? In: Samuel Salzborn (Hrsg.), Zionismus. Theorien des jüdischen Staates, Baden-Baden 2015, S. 93–116, ISBN 978-3-8487-1699-9 (Das pdf zeigt die letzte Druckfahne ohne Einarbeitung der allerletzten Korrekturen)

Und aus den Weblinks:

  • Audiatur Online Schweiz: Sechs Jahre Jewiki: Rückschau und Ausblick, 12. April 2017 (pdf der Ursprungsfassung)

die beiden pdfs nicht mehr anklicken lassen?

Herr Hoffmeyer hatte mal von http auf https umgestellt, aber ein Hinzufügen eines s bei den Links macht die pdfs auch nicht sichtbar. Aber die pdfs gibt es hier, nur wo finde ich sie?

Danke. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 23:02, 24. Aug. 2018 (CEST)

So verlinkt man Dateien im MediaWiki auch nicht. Ich habe das mal richtig gemacht! ;-)
Wichtig dabei ist der Doppelpunkt vor "Datei", damit nicht die Datei selbst eingebunden wird, sondern ein Link auf das Dokument. (Gleiches gilt übrigens für Kategorien.) --Techniker (Diskussion) 23:55, 24. Aug. 2018 (CEST)
Danke! Aber dennoch merkwürdig: Als ich das alles so eingerichtet habe, funktionierte es einwandfrei, d. h. mit einem Klick sah man das entsprechende Dokument in der richtigen Ansicht. Jetzt muss man zweimal klicken, d. h. man sieht die richtige Ansicht erst nach einem zweiten Klick. Und das auch nur mit Google Chrome und dem Internet Explorer. Mit Firefox kann ich die Dokumente überhaupt nicht zur Ansicht bringen. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 00:31, 25. Aug. 2018 (CEST)
Öhm. Also zunächst einmal ist es von der Idee her so gedacht, dass man zunächst die "Projektseite" mit Hinweisen zu Autor, Titel, Datum, Umfang, Lizenz und Wer die Datei hochlud sehen soll und eben nicht gleich das PDF-Dokument selbst. Zweitens funktionierte "Ihre Verlinkungsvariante" zwar zeitweilig, aber eben nicht zuverlässig, weil diese Links abhängig sind von Grundeinstellungen, wo und wie MediaWiki die Dateien ablegt, das trifft vor allem auf die skalierten Bilddateien zu. Deshalb sollte NICHT auf diese Links verlinkt werden, sondern immer die Version [[:Datei:]] oder in der englischen Version [[:File:]] vorzuziehen. Gruß --Techniker (Diskussion) 00:56, 25. Aug. 2018 (CEST)
O.k. Bis dahin kann ich Ihnen noch folgen. Aber: Warum bleibe ich mit Firefox auf der Projektseite hängen und komme nicht weiter? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 02:35, 25. Aug. 2018 (CEST)
Nachtrag: Bin der Sache selbst auf die Spur gekommen. Firefox zeigt die Dateien nicht an, sondern lädt und speichert sie (bei jedem Klick erneut!) in einen separaten Unterordner, ohne darüber zu informieren. So ein Scheiss. -- Ich habe es jetzt so voreingestellt, dass jedes Mal nachgefragt wird, wohin gespeichert werden soll. Dann sehe ich wenigstens, was passiert, erhalte die Daten und kann nach Belieben damit weiter verfahren (in der Regel löschen, anstatt einen Friedhof mit Datenmüll ins Uferlose wachsen zu lassen). -- Michael Kühntopf (Diskussion) 02:54, 25. Aug. 2018 (CEST)
Nun, das ist dann wohl ein Problem Ihrer Firefox-Installation und nicht von Jewiki/MediaWiki. Mein Firefox zeigt jedenfalls PDF-Dokumente an... --Techniker (Diskussion) 03:19, 25. Aug. 2018 (CEST)
Mein Dank wird Ihnen ewig nachschleichen! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 03:48, 25. Aug. 2018 (CEST)
Oh, weh! Was habe ich getan? ;-) --Techniker (Diskussion) 04:54, 25. Aug. 2018 (CEST)

Vorlage:Infobox Person

Was machen wir mit dieser Vorlage, die offensichtlich in WP gelöscht wurde? Entweder wir verwenden sie nicht in Artikeln oder basteln eine eigene Vorlage? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 23:59, 24. Sep. 2018 (CEST)

Sie sind der Herr des Geschehens. Drei Möglichkeiten sehe ich:
  1. Die aus der englischsprachigen Wikipedia auf die Standards der deutschen Wikipedia umschreiben. (Das würde Sinn machen, wenn man damit rechnet, dass die Artikel irgendwann auch in der deutschen Wikipedia erscheinen.)
  2. Die Vorlage aus der englischsprachigen Wikipedia übernehmen und "übersetzen".
  3. Die Vorlage aus WikiMANNia verwenden.
Ganz wie Sie möchten! ;-) --Techniker (Diskussion) 00:09, 25. Sep. 2018 (CEST)
Danke. Ich habe aus WikiMANNia die Vorlage einschl. Untervorlagen übernommen. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 06:40, 25. Sep. 2018 (CEST)

pdf-Einbindung

Habe ich das pdf nun richtig eingebunden? Eine Verlinkung innerhalb der Verlinkung wird wohl nicht akzeptiert. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 12:54, 29. Sep. 2018 (CEST)

Verlinkung in einer Verlinkung geht tatsächlich nicht. ;-) Aber aus
könnte man
machen... Gruß --Techniker (Diskussion) 14:51, 29. Sep. 2018 (CEST)
Danke. So wichtig war mir nun die Verlinkung auf meinen Namen nicht ... Aber da Sie es so gebrauchsfertig aufbereitet haben, habe ich es reingesetzt. Ich wollte nur vermeiden, dass Links auf pdf-Dateien, so wie neulich, im Nirwana landen. -- PS: Ist die Verkleinerung des Fotos eine dringende Angelegenheit? Sie machen das wegen der Lesbarkeit auf portablen Geräten? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 16:17, 29. Sep. 2018 (CEST)
Es ist noch eine Frage offen wegen der Fotogeschichte ... -- Michael Kühntopf (Diskussion) 13:14, 3. Okt. 2018 (CEST)
"Ist die Verkleinerung des Fotos eine dringende Angelegenheit?" - Nein!
"Sie machen das wegen der Lesbarkeit auf portablen Geräten?" - Im Prinzip, ja! --Techniker (Diskussion) 13:59, 3. Okt. 2018 (CEST)
Eine Antwort, die "im Prinzip" enthält, verbirgt meist die wirklichen Motive und ist unbefriedigend und lässt die Frage weiter offen. Aber egal. Ich habe halt meine eigenen Vorstellungen über schöne Optik, die meinetwegen nicht mit der allumfassenden usability zusammenpassen muss. Dabei orientiere ich mich an Standgeräten als Normvorgabe und nicht an IPhones und Tablets. Das ist natürlich marketingtechnisch und zielgruppenspezifisch eine schwere Sünde, aber das ist mir egal. (Nach entsprechenden Analysen schwanken die Jewiki-Nutzer per Mobilgeräten zwischen 30 und 45 Prozent). -- Michael Kühntopf (Diskussion) 15:14, 3. Okt. 2018 (CEST)
Ist ja in Ordnung, ich werde die Bildgröße künftig nicht mehr verändern. ;-) --Techniker (Diskussion) 19:42, 3. Okt. 2018 (CEST)
Bei mir produziert solche "Stilblüten" die Autokorrektur! ;) --Techniker (Diskussion) 23:16, 3. Okt. 2018 (CEST)

Und ...

... wer schreibt jetzt den Artikel zu Vera? Sie? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 19:53, 9. Okt. 2018 (CEST)

... immer wieder positiv überrascht ... Schmatz. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 20:07, 9. Okt. 2018 (CEST)
Gell?!?? Das nennt sich Kooperation. …glaube ich... ;-) --Techniker (Diskussion) 20:08, 9. Okt. 2018 (CEST)

Video Pressekonferenz 7. Oktober

Ich habe jetzt einen Link zur Videoaufzeichnung der vollständigen Pressekonferenz eingefügt. Kann das jeder sehen? Oder, weil das eine geschlossene facebook-Gruppe ist, nur bestimmte Leute? Besser wäre wohl ein Link zu YouTube, ich weiss aber nicht, ob das Video dort auch vorhanden ist. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 15:52, 11. Okt. 2018 (CEST)

Sorry, habe das Video auf YouTube gefunden, wurde vor einer Stunde hochgeladen. Ich werde den Link nun ändern. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 15:56, 11. Okt. 2018 (CEST)

Merkwürdige Kategorie

Kategorie:Fluss in ... kapier ich nicht, legt sich diese Kategorie selbst an? Ist ja auch schon ordentlich voll. Verstehen Sie das? Beispiel Aude: Wikipedia hat da (u. a.) die Kategorien Fluss in Europa und Fluss in Okzitanien. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 14:48, 15. Okt. 2018 (CEST)

Bin schon einen Schritt weiter. Kategorie:Fluss in Europa wird bereits angezeigt. Da müssen einige Vorlagen angelegt und vermutlich weitere Vorlagen aktualisiert werden. Welche Vorlage ist die entscheidende, die jetzt noch fehlt? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 14:58, 15. Okt. 2018 (CEST)
Die Kategorie "Fluss in" haben Sie schon selbst angelegt. ;-) Das Befüllen der Kategorie erfolgt über
Vorlage:Infobox Fluss
Vorlage:Infobox Fluss/KAT
Gruß --Techniker (Diskussion) 15:01, 15. Okt. 2018 (CEST)
Die Kategorie "Fluss in" wurde beim Anlegen des Artikels erzeugt. Ich habe nur die Kategorienbezeichnung reingeschrieben, damit die Kategorie blau wird und damit man die subsumierten Artikel sieht. Die Vorlage Infobox Fluss einschl. Untervorlage Infobox Fluss/KAT sind nun aktualisiert, aber das Problem besteht fort. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 17:57, 15. Okt. 2018 (CEST)
Nun ja, das kann einen bestimmten Umfang haben aber... Mut zur Lücke. Es ist nicht schlimm, wenn Kategorie-Seiten nicht angelegt sind (und die Kategorie-Links somit nicht blau), die Artikel in den Kategorien werden auch so angezeigt... --Techniker (Diskussion) 19:31, 15. Okt. 2018 (CEST)
Um beim genannten Beispiel Aude zu bleiben: Da wird jetzt "Kategorie:Fluss in" angezeigt. Das ist Nonsens. Es müsste "Kategorie:Fluss in Okzitanien" heissen. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 19:57, 15. Okt. 2018 (CEST)
Es ist mir zu aufwändig, das zu analysieren, weil die Schachtelungstiefe der Vorlagen in Wikipedia zu tief ist. Das Problem ist, dass vieles nach Aktualisierungen von Vorlagen nicht mehr funktionieren wird, weil (fast) alle Vorlagen in Wikipedia auf "Lua" umgestellt werden, einer neuen Programmiermethode in Wikipedia. Aus diesem Grund übernehme ich keine Vorlagen mehr in Wikipedia, und wenn, suche ich eine Version VOR der Umstellung.
Da Sie in Jewiki alleine sind (und ich in WikiMANNia), sollten wir da nicht unsere knapp bemessene Zeit investieren... ;-) --Techniker (Diskussion) 01:03, 18. Okt. 2018 (CEST)
Einverstanden. Thanks anyway ... -- Michael Kühntopf (Diskussion) 01:59, 18. Okt. 2018 (CEST)

Immer wieder neue Probleme

Durch Zufall habe ich gesehen, dass die timeline-Darstellungen nicht mehr funktionieren. Das lief hier jahrelang reibungslos und wurde einwandfrei dargestellt. Hat das irgendein Software-Update zerschossen? Siehe als Beispiel Meschullam b. Kalonymos oder Amoräer. Kann man das reparieren? (Bei den entsprechenden Artikeln in Wikipedia kann man sich anschauen, wie es hier auch einmal ausgesehen hat).-- Michael Kühntopf (Diskussion) 01:42, 19. Okt. 2018 (CEST)

Ich habe so etwas noch nie benutzt. Hat der Hoster irgendwelche Updates für MediaWiki oder Plugins gefahren?!?? --Techniker (Diskussion) 05:54, 19. Okt. 2018 (CEST)
Ja, siehe hier: Jewiki:Maschinenraum. Zuletzt Ende September. Ich werde ihn direkt einmal ansprechen und dann sehen, ob es eine Lösung gibt. Zur Not muss man das rauslöschen. Kann man die betroffenen Artikel sinnvoll suchen? Vier oder fünf habe ich im Kopf, aber dann? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 13:40, 19. Okt. 2018 (CEST)
Mittlerweile Problem behoben. Siehe Benutzerdisk. K. Hoffmeyer. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 20:02, 19. Okt. 2018 (CEST)
Ich ahnte so etwas... ;-) --Techniker (Diskussion) 20:56, 20. Okt. 2018 (CEST)
Danke. Und schönen Abend. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 21:38, 20. Okt. 2018 (CEST)

Danke ...

... für die viele Arbeit, die Sie sich gemacht haben. Ich werde mir das später noch genauer anschauen ... --Michael Kühntopf (Diskussion) 14:04, 2. Nov. 2018 (CET)

Ich dachte mir, so sieht es mehr nach Jewiki aus. Immerhin sind diese Links von jedem Artikel aus erreichbar und auch für Google-Bots sind die auf den Portalseiten verlinkten Artikel mit zwei Klicks erreichbar (und nicht in den Untiefen des Wikis versteckt). Natürlich müssten die Portalseiten noch ausgebaut werden, wie das etwa auch in WikiMANNia der Fall ist... - Gruß --Techniker (Diskussion) 00:31, 3. Nov. 2018 (CET)
Top. Der Anfang ist gemacht. (Zu viel mehr wird es bei mir wohl nicht reichen. Anstatt dass ich im Laufe der Jahre meine Zeit besser manage managt die Zeit im Laufe der Zeit mich.). -- Michael Kühntopf (Diskussion) 00:36, 3. Nov. 2018 (CET)


timeline

Haben Sie eine Ahnung, warum hier die timeline nicht funktioniert? Ansonsten aber schon? (Beispiel). Danke. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 03:07, 25. Jan. 2019 (CET)

Keine Ahnung. Hatten wir nicht schon einmal was mit timeline? --Techniker (Diskussion) 10:58, 25. Jan. 2019 (CET)
Ja, nur knapp drüber hier. Ich frage nochmals Herrn Hoffmeyer. Danke. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 13:55, 25. Jan. 2019 (CET)
Problem wurde gelöst. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 18:22, 25. Jan. 2019 (CET)


Frage

Habe ich das pdf zur Otto-Hirsch-Auszeichnung bei Michael Kashi jetzt richtig eingebunden? Ich mache das zu selten. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 21:43, 26. Jan. 2019 (CET)

Ein einfaches Drauf-Klicken hätte Sie davon überzeugt: Ja! *Applaus* *Bravo* *Jubel* ;-) Gruß --Techniker (Diskussion) 21:55, 26. Jan. 2019 (CET)
Merci! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 22:13, 26. Jan. 2019 (CET)

Kursivexplosion

Haben Sie in diesem Artikel auch eine unmotivierte Anhäufung von Kursivtext, im Artikel und ausserhalb (bei den Knöpfen, sidebar-Texten ...)? Und woran liegt das?

Michael Kühntopf (Diskussion) 15:03, 30. Jan. 2019 (CET)

Sie wissen doch, wie kursiv geht? Zwei einfache Hochkommata zum Beginn und zwei zum Ende. Also sind da an bestimmten Stellen entweder zwei einfache Hochkommata zuviel oder zuwenig. Gruß --Techniker (Diskussion) 17:35, 30. Jan. 2019 (CET)
Ich hatte etwas in diese Richtung vermutet. Danke. Aber das erklärt nicht, warum auch ausserhalb des Textes, also im Skin, kursiv angezeigt wird, und ebensowenig, warum in Wikipedia, wo derselbe Fehler im Quelltext vorhanden ist, die identischen Stellen NICHT kursiv angezeigt werden. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 17:50, 30. Jan. 2019 (CET)
Zwei einfache Hochkommata aus dem Wiki-Text werden abwechselnd in "<i>" und "</i>" im HTML-Code umgewandet. Ein offenes "<i>" im HTML-Code hat diesen Effekt. --Techniker (Diskussion) 18:05, 30. Jan. 2019 (CET)
Danke. Ich fürchte, ich werde Sie bei künftigen Fragen wieder beanspruchen müssen. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 00:11, 31. Jan. 2019 (CET)
Wenn es immer so etwas Leichtes ist: No Problemo! ;-) --Techniker (Diskussion) 03:39, 31. Jan. 2019 (CET)

Schon wieder eine Frage

Können Sie sich erklären, wo nach der Aktualisierung im Artikel Robert Kagan die englischsprachigen Kategorien herkommen? Und wie man sie beseitigt? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 17:19, 2. Feb. 2019 (CET)

Das kommt von eingebundenen Vorlagen, die Artikel in Kategorien einbinden. Die eine Kategorie stammt von der Vorlage en, die offenbar von der Vorlage cite web verwendet wird. Allerdings wird die Vorlage en in der deutschsprachigen Wikipedia nicht mehr verwendet und ist dort auch inzwischen gelöscht. Ich lösche deshalb die Vorlage und schreibe hinter die Quellenangabe ein "(Englisch)". - Gruß --Techniker (Diskussion) 20:52, 2. Feb. 2019 (CET)
Sehr gut. Danke vielmals! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 00:57, 3. Feb. 2019 (CET)

Verstehen Sie das?

[1] Sieht identisch ist, ist aber nicht identisch, also keine Weiterleitung auf sich selbst. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 19:20, 31. Mär. 2019 (CEST)

Klar! ;-) Gucken Sie sich einfach die URL an:
  1. https://www.jewiki.net/wiki/Kol%C2%ADlek%C2%ADta%C2%ADne%C2%ADen
  2. https://www.jewiki.net/wiki/Kollektaneen
Im Fall 1 befinden sich im Lemma das kodierte Zeichen %C2%AD, offenbar ein Zeichen, dass nicht sichtbar dargestellt wird, aber dafür sorgt, dass es ein unterscheidbar anderes Lemma ist als im Fall 2.
Was ist zu tun? Da dies sehr wahrscheinlich unabsichtlich entstand, kann Fall 1 gelöscht werden. Gruß --Techniker (Diskussion) 23:24, 31. Mär. 2019 (CEST)
Vielen Dank. Die Kodierung habe ich ja sonst nur bei nichtlateinischen Buchstaben, wenn ich verlinke auf die russische oder hebräische Wikipedia etc. Woher in diesem Fall die Kodierung kam, weiss ich nicht. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 23:59, 31. Mär. 2019 (CEST)
Sie Unschuldslamm! ;-) Weiß gar nicht, wie es passiert ist! *lol Aber ich glaube Ihnen! 8-) --Techniker (Diskussion) 00:06, 1. Apr. 2019 (CEST)
Pessachlamm. Sie sind in der falschen Jahreszeit. Aber der Kalender der Musels geht ja eh gegen den Mond, Sie wissen schon. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 00:16, 1. Apr. 2019 (CEST)
Immerhin haben wir heute den 1. April! ;-) --Techniker (Diskussion) 00:23, 1. Apr. 2019 (CEST)
Nein, den 25. Rajab 1440 - لَا إِلٰهَ إِلَّا ٱلله مُحَمَّدٌ رَسُولُ ٱلله -- Michael Kühntopf (Diskussion) 00:34, 1. Apr. 2019 (CEST)
Und weil dem so ist, dürfen Sie heute das letzte Wort haben! ;-) --Techniker (Diskussion) 00:41, 1. Apr. 2019 (CEST)

Was fehlt da?

Sehen Sie das auch? Z. B. im Artikel Hans-Werner Sinn bei den Anmerkungen ab Ziffer 71: "Fehlender Parameter "zugriff"". Was fehlt da? Diese Fehlermeldung taucht in letzter Zeit bei ziemlich vielen Artikeln auf. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 02:53, 25. Apr. 2019 (CEST)

Ich glaube, ich habe es selbst hinbekommen. Da war einiges an beteiligten Vorlagen und Modulen zu aktualisieren bzw. erst hier zu implementieren. Da fällt mir aber ein Stein vom Herzen. Plumps. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 03:06, 25. Apr. 2019 (CEST)
Das ist immer das Risiko/das Problem, da in einen Rattenschwanz von Abhängigkeiten zu geraten. Eine Sisyphos-Arbeit/unendliche Aufgabe. --Techniker (Diskussion) 03:09, 25. Apr. 2019 (CEST)

Hauptseite

Habe das rückgängig gemacht, aus vielerlei Gründen ... der wichtigste ist, dass die Leute auf die richtige Hauptseite kommen müssen wegen der Links und Basis-Infos, das hatten Sie auch rausgeschmissen und das Bild und alten Text wiederhergestellt. Restalkohol? Schlafmangel? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 14:31, 24. Mai 2019 (CEST)

Restalkohol? Ich??? Ich habe nur einen blauen(sic!) Rahmen drum gemacht, weil ich das ästetisch ansprechend fand... ?!?? --Techniker (Diskussion) 17:21, 24. Mai 2019 (CEST)
Sie können nicht der Techniker sein, den ich kenne. Denn der arbeitet sorgfältig und kann Difflinks lesen. Da wurden, vom Rahmen abgesehen, jede Menge andere Änderungen vorgenommen. Einen Teil der anderen Änderungen habe ich oben verbalisiert. Träume ich? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 17:33, 24. Mai 2019 (CEST)
Danke, dass Sie mich als sorgfältig arbeitend wahrnehmen. Ich bin allerdings - menschlich - auf das Signalwort "Restalkohol" angesprungen. Tatsächlich habe ich - jetzt sehe ich es - versehendlich unten den Link zur älteren Version der Hauptseite verloren. Das "auf die richtige Hauptseite kommen" habe ich nicht auf Anhieb verstanden. Und "Bild wiederhergestellt" habe ich auch nicht verstanden, ich habe es nur tiefer gesetzt, damit es innerhalb des blauen Rahmens erscheint. Also für den Patzer mit dem verlorenen Link entschuldige ich mich, normalerweise passiert mir so etwas tatsächlich nicht. Es kann schon sein, dass da nach einem langen Arbeitstag die Konzentration nicht mehr voll da war. Auch ein "Techniker" hat mal seinen schwachen Moment... --Techniker (Diskussion) 04:57, 25. Mai 2019 (CEST)
PS: Darf ich trotzdem den blauen Rahmen wiederherstellen? Ich finde das tatsächlich ästhetisch schöner. Ich will auch aufpassen, diesmal sonst nichts zu verändern...
Es bleibt dabei: Sie haben auch Texte verändert und das kleinere Bild vollständig entfernt. Aber egal. Jetzt ist die Hauptseite o.k. Kein Problem damit. Schönes Wochenende! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 14:44, 25. Mai 2019 (CEST)


Frage

Warum ist im Artikel Kadenz (Harmonielehre) da unten alles fett? Kriegen Sie das weg? Ich habe jetzt schon, meine ich, alle beteiligten Vorlagen aktualisiert. Fast alle hatten sich zwischenzeitlich verändert. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 00:40, 31. Mai 2019 (CEST)

Da fehlt wohl eine Erweiterung. Das "Fett" ist nur ein Folgefehler/Seiteneffekt. Gruß --Techniker (Diskussion) 03:22, 31. Mai 2019 (CEST)
Vielen Dank. -- Leider habe ich gleich die nächste Frage: Warum wird im Artikel Pinot noir unten die Kategorie (Rotweinsorte) nicht angezeigt? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 22:40, 31. Mai 2019 (CEST)
Vorlage:Infobox Rebsorte aktualisiert! --Techniker (Diskussion) 23:00, 31. Mai 2019 (CEST)
Hätte ich auch selbst drauf kommen können. Danke! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 19:53, 1. Jun. 2019 (CEST)


Verschiebungen

Sind das Anpassungen an die entsprechenden WP-Lemmata? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 00:22, 1. Jul. 2019 (CEST)

Nee, Wiederherstellung des alten Zählerstandes. Heute ist Halbjahr und wenn Artikel nicht verschoben werden (mit Zählerstand) sondern neu angelegt werden, dann verhaut das die Statistik. --Techniker (Diskussion) 00:24, 1. Jul. 2019 (CEST)
Woran man alles denken muss! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 00:26, 1. Jul. 2019 (CEST)
So isses! --Techniker (Diskussion) 00:27, 1. Jul. 2019 (CEST)

Frage

Haben Sie eine Ahnung, warum hier bei Ajelet Schaked, im Gegensatz zu Wikipedia, in der ersten Zeile ihr Geburtsdatum nicht korrekt angezeigt wird? Ich denke, ich habe alle relevanten Vorlagen und Module per WP aktualisiert. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 21:21, 15. Aug. 2019 (CEST)

Ich habe das Problem notdürftig behoben. Siehe auch Antwort via E-Mail. Gruß --Techniker (Diskussion) 16:06, 18. Aug. 2019 (CEST)
Vielen Dank! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 17:36, 18. Aug. 2019 (CEST)

Merkwürdige Umleitung

Haben Sie eine Idee, warum ich diese Seite auf sich selbst umleiten muss, damit sie (längst vorhanden) blau und nicht rot angezeigt wird? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 23:55, 29. Aug. 2019 (CEST)

Hat sich wohl erledigt, war eine doppelte oder gar dreifache Umleitung, die zum Schluss zirkulär war, obwohl der Artikel zu der Dame seit Jahren existierte. Ich habe nun das Umleitungsziel mit dem aktuellen Lemma-Inhalt per WP befüllt, und ich denke, die Probleme sind behoben. -- Eine Erklärung habe ich aber nicht, das war definitiv rot, obwohl der Artikel hier in Jewiki vorhanden war. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 00:04, 30. Aug. 2019 (CEST)

Riesending

Können Sie diesen Monsterartikel bändigen, dass er sich anständig benimmt und wie ein Jewiki-Artikel daherkommt? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 00:08, 7. Jan. 2020 (CET)

Ich sehe da auf Anhieb keinen Fehler. Es fehlen nur viele Artikel, weshalb es viele Rotlinks gibt. Aber sonst sieht das doch richtig aus... --Techniker (Diskussion) 21:29, 18. Jan. 2020 (CET)
Danke. Das ist merkwürdig. Als ich Sie fragte, sah ich im unteren Bereich eine um das Zehnfache vergrösserte Schrift. Jetzt ist wieder alles normal. Das war browserunabhängig. Jetzt ist alles o.k. -- Wie dem auch sei ... danke. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 23:56, 18. Jan. 2020 (CET)
Ach, deshalb die Kapitelüberschrift "Riesending"! *lach* Ja, manchmal verstehe ich auch nicht, was MediaWiki so treibt. Ich schlage mich wieder mit fehlerhaft angezeigten SVG-Bildern rum. *seufz* --Techniker (Diskussion) 23:30, 20. Jan. 2020 (CET)
Das kenne ich auch zur Genüge. Lade die Bilder hoch, lösche sie, lade sie wieder hoch (weil ich mir die kaputten Dinger nicht gemerkt habe) usw. usw. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 03:24, 21. Jan. 2020 (CET)

Noch da?

Sind Sie hier eigentlich noch ansprechbar? Oder komplett abgetaucht? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 17:30, 13. Apr. 2020 (CEST)

Franzoseneinfall

Warum wird da im Artikel die Bildstrecke nicht angezeigt? Muss da irgendeine Vorlage aktualisiert werden? Welche? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 01:58, 15. Mär. 2021 (CET)

Nun ja, der letzte Eintrag war vor einem Jahr…
Zur Frage: weiß ich nicht. Ich vermute, es ist ähnlich gelagert wie früher das "responsive" bei den Fußnoten. Diesmal ist es eine Neuerung bei der gallery. --Techniker (Diskussion) 18:40, 26. Mär. 2021 (CET)
Danke. Jetzt werden die Bilder nach dem Leeren des Cache angezeigt. Prima. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 18:47, 26. Mär. 2021 (CET)
Es ist unvermeidlich, dass in den Artikeln immer mal wieder Details auftauchen, die nur mit der allerneuesten MediaWiki-Version funktionieren. Augen zu und durch! ;-) --Techniker (Diskussion) 19:19, 26. Mär. 2021 (CET)
In der Hinsicht ist Herr Hoffmeyer ja sehr fleissig und macht regelmässig Updates. Siehe Jewiki:Maschinenraum. Hier sieht man Version, Erweiterungen etc. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 21:08, 26. Mär. 2021 (CET)
MediaWiki in der Version 1.31.12 ist aber nur aktuell in Bezug auf die Versionslinie 1.31. Das Wiki, dessen Artikel Sie übernehmen läuft aber auf Version 1.36.x, da liegen bereits fünf Versionsschritte dazwischen. Deswegen funktionieren alle Detais, die mit 1.32, 1.33, 1.34, 1.35 und 1.36 neu gekommen sind, eben nicht.--Techniker (Diskussion) 21:32, 29. Mär. 2021 (CEST)
Danke. Mit einem gewissen Puffer und mit daraus folgenden Einschränkungen kann ich leben. Perfekt ist gar nichts und muss es auch nicht sein. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 21:46, 29. Mär. 2021 (CEST)

Viele Dinge im Verzug

Ich habe augenblicklich viele Probleme an vielen Stellen. Deshalb finde ich nicht die Zeit, Ihre Mails zu beantworten, und muss das vor mir herschieben. Abgesehen davon, dass sich die Probleme mit GMX und Outlook noch verschärft haben und ich jetzt nur Mails empfangen und lesen, aber keine verschicken und beantworten kann. Ich muss mich ab morgen Mittag als erstes darum kümmern. Wenn Sie für eine Videokonferenz oder Telefonat zur Verfügung stünden, morgen, Samstag, ab mittags, lassen Sie es mich wissen. Sonst muss ich mir woanders externe Hilfe suchen, ich habe da verschiedene Optionen. Danke. --Michael Kühntopf (Diskussion) 02:05, 24. Apr. 2021 (CEST)

Top-Tip: Lassen Sie sich von Herrn Hoffmeyer ein E-Mail-Konto mkuehntopf@jewiki.net einrichten.
Sie müssen sich von GMX, YouTube und anderen "Externen" verabschieden und auf eigene Strukturen setzen. Sie haben eine eigene Domain, einen eigenen Webspace und sind deshalb auf GMX & Co. nicht angewiesen. --Techniker (Diskussion) 02:11, 24. Apr. 2021 (CEST)
Das ist augenblicklich unrealistisch. Aus ganz vielen Gründen. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 11:14, 24. Apr. 2021 (CEST)
Es spricht nichts dagegen, einen Plan B in der Tasche zu haben. --Techniker (Diskussion) 17:58, 24. Apr. 2021 (CEST)
Ja selbstverständlich. Mittlerweile läuft es wieder zu 99 Prozent mit externer Hilfe. 200 Euro verbraten, aber was soll's. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 18:54, 24. Apr. 2021 (CEST)

Feierabend

Ich mache jetzt die Kiste dicht, weil wieder neue Benutzer an Bord, die ich noch nicht kenne. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 01:47, 5. Jun. 2021 (CEST)

Ich kenne das Prozedere. Glücklicherweise war ich drei Minuten vorher fertig! ;-) --Techniker (Diskussion) 17:46, 5. Jun. 2021 (CEST)
Ich kenne die Gewohnheiten der Newbies auch inzwischen. Machen die 48 Stunden nix, sperre ich sie und Jewiki kann dann nachts wieder offen bleiben. -- Falls die neuen Leute editieren wollen, können sie sich ja per Mail beschweren und um Entsperrung bitten. Ist bisher nur in einem von hundert Fällen passiert (und der hat sich dann drei Edits später auch nie wieder blicken lassen). Warum die sich alle hier anmelden, weiss ich nicht. Vielleicht, um eine Beobachtungsliste zu führen? Keine Ahnung. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 18:11, 5. Jun. 2021 (CEST)
Bekanntes Verhalten. :-( --Techniker (Diskussion) 18:17, 5. Jun. 2021 (CEST)
Unbekanntes Verhalten: Ich suchte meine Rechtschreibfehler und wunderte mich. -- Dann sah ich, dass Sie meine Fehler verbessert hatten. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 19:17, 5. Jun. 2021 (CEST)
Das kommt von der Wiki-Arbeit. Ist wie eine Manie. ;-) --Techniker (Diskussion) 19:23, 5. Jun. 2021 (CEST)
Halb zog sie ihn, halb fiel er hin. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 21:44, 5. Jun. 2021 (CEST)

Lernkurve

Im Bestreben Judentum-relevante Artikel zu aktualisieren und die Portal-Seiten zu ergänzen, habe ich einiges gelernt:

  1. "„Jüdischer Parasit“ ist ein seit der Zeit der Aufklärung nachweisbares judenfeindliches Stereotyp. Dahinter steht die Vorstellung, die Juden der Diaspora wären zu eigener Staatsbildung unfähig und würden daher Staaten und Völker – die biologistisch als Organismen bzw. „Volkskörper“ imaginiert werden – parasitär befallen und ausnutzen."
    Ich war so naiv zu glauben, dass mit der Zeit der Aufklärung alles besser geworden wäre. Dass nun ausgerechnet die Aufklärung judenfeindliche Stereotype befördert hat, ist für mich eine überraschende Erkenntnis. Diese Erkenntnis ist auch sehr ernüchternd. Nebenbei bemerkt: Offenbar ist das so genannte "Dritte Reich" für Deutsche so etwas wie ein Erkenntnishorizont geworden. Dass es da Dinge gibt, die ihre Ursacht VOR der Nazizeit hatten, ist somit nicht mehr erkennbar. Na ja, ie Vorstellung, dass die Juden zu eigener Staatsbildung nicht fähig wären, haben sie ja eindrucksvoll widerlegt. ;-)
  2. "Hofjude bezeichnete einen jüdischen Hoffaktor, der als Kaufmann an einem höfischen Herrschaftszentrum bzw. Hof beschäftigt war und der (Luxus)waren, Heereslieferungen oder Kapital für den Herrscher beschaffte."
    Die Fürsten wussten wohl, was sie in "ihren" Juden hatte, das (dumme) Volk wusste es nicht (und weiß es wohl bis heute nicht). Sarkastische Nebenbemerkung: Hätte Hitler Juden als "Hoffaktor" mit Heereslieferungen oder Kapitalbeschaffung betraut, hätte er möglicherweise sogar den Krieg gewonnen…
  3. Palästinakrieg: "Die israelischen Streitkräfte konnten durch den Zustrom von Freiwilligen aus dem Ausland und die Rekrutierung von kürzlich angekommenen Einwanderern ihre Stärke um 20.000 Mann auf 85.000 Soldaten erhöhen, und es gelang ihnen, sich durch Umgehung des Embargos Waffen aus dem Ausland zu beschaffen." - "Da die USA, Großbritannien und Frankreich das Waffenembargo an die potenziellen Konfliktparteien einhielten, versorgten sich die jüdischen Paramilitärs mit Zustimmung der Sowjetunion aus Beständen des sich formierenden Ostblocks. Im Dezember 1947 wurde der erste Vertrag abgeschlossen, wonach die Tschechoslowakei 10.000 Gewehre, 4500 schwere Maschinengewehre sowie drei Millionen Schuss Munition an Israel liefern sollte." - "Die israelische Armee nutzte die auf vier Wochen anberaumte Waffenruhe, um ihre Streitmacht zu verstärken. Vom 14. Mai bis zum 9. Juni stieg die Zahl der aktiven Soldaten von 35.000 auf 65.000 an. Darunter befanden sich zahlreiche Veteranen aus dem Zweiten Weltkrieg, vor allem aus den USA, der Tschechoslowakei, Großbritannien und Kanada. Außerdem gelang es den Israelis, große Mengen an Waffen und militärischem Gerät an der ineffizienten Embargoaufsicht der UN vorbeizuschmuggeln. Dieses Material stammte von illegalem, informellem Handel mit Privatpersonen wie auch dem Ostblock, der das Embargo missachtete. Die Hagana und später die israelischen Streitkräfte konnten dabei auf Netzwerke von Funktionären und Lobbyisten der Jewish Agency aus der Vorkriegszeit zurückgreifen. Die Waffen wurden meist demontiert über den Seeweg eingeführt. Die sowjetische Regierung genehmigte den Waffenverkauf. Die Käufe im anglo-amerikanischen Raum mussten illegal abgewickelt werden. Infolgedessen überwogen die Einkäufe aus dem Ostblock. Insgesamt erreichten rund 25.000 Gewehre, 5000 Maschinengewehre und 50 Millionen Schuss Munition Israel. Die Luftwaffe wurde durch Avia S-199 aus der Tschechoslowakei und drei Boeing-B-17-Bomber verstärkt. Ebenso wurden Artillerie und gepanzerte Fahrzeuge illegal eingeführt. Durch die Schaffung der 8. (gepanzerten) Brigade und der 9. Brigade erhöhte die israelische Armee ihre Stärke auf insgesamt sieben Brigaden. Die arabische Seite war vor dem Krieg vor allem von britischen und französischen Waffen- und Munitionslieferungen abhängig gewesen, die mit dem Embargo schlagartig entfielen. Da sie keine Verkäufer fanden, um das Embargo erfolgreich zu umgehen, konnten die arabischen Staaten ihre Armeen nur personell wiederverstärken."
    Was sagt man dazu: Gelernt ist gelernt?!?? Der Krieg wurde also weniger militärisch als vielmehr organisatorisch gewonnen. ;-)
  4. Geltungsjude, Ehrenarier
    Erstaunlich, was es alles an Begriffen gibt…
  5. Wormser Privileg
    "Das Wormser Privileg war ein kaiserliches Privileg, das Heinrich IV. im Jahre 1090 den Wormser Juden zur Verhütung von weiteren Pogromen gewährte.
    Das Wormser Privileg garantierte den Juden:
    • Schutz von Leben und Eigentum,
    • Freiheit von wirtschaftlicher Betätigung und Religionsausübung,
    • das Recht zur Beschäftigung christlichen Hauspersonals,
    • die Autonomie der jüdischen Gemeinde in innerjüdischen Rechtsangelegenheiten sowie
    • eine verbindlichen Verfahrensordnung für Streitigkeiten zwischen Juden und Christen."
    Da bin ich auch sprachlos: bereits im Jahr 1090!!!
  6. Der Königsfrieden, unter den unterschiedlichste Personen gestellt werden konnten, war von alters her eine Einkunftsquelle für die königlichen Kassen. Juden spielten dabei eine herausragende Rolle. Schon in der Karolingerzeit wurden die Juden gegen Zahlung eines Schutzzinses unter königlichen Schutz gestellt und erhielten dafür Zollbefreiungen und vereinzelte königliche Privilegien.
  7. Judenregal: "Neben anderen finanziell nutzbaren Hoheitsrechten (Regalien) trug auch das Judenregal zur Finanzierung des Herrscherhaushalts bei."
  8. Statut von Kalisch: "Der Grund für den Erlass des Statuts war die Bedeutung der Juden für die Entwicklung des Handels, ihre Kreditgeschäfte und die von ihnen geleiteten Münzstätten. Die Fürsten wollten sich die alleinige Jurisdiktion über die Juden sichern, insbesondere um allein über deren Steuerabgaben zu verfügen."

Es ist mehr als erstaunlich, was Juden als Minderheit(!) bewirkt haben. Die Privilegien haben Kaiser und Fürsten ihnen ja nicht geschenkt. Das musste erwirtschaftet werden. Und von Geldversorgung (Bankwesen) bis Materialbeschaffung (u.a. Fernhandel) haben die Juden da wohl einiges an Grundlagen geschaffen, die zum wirtschaftlichen Aufstieg Europas führten. Ich spekulieren jetzt mal, dass dies in islamischen Ländern nicht viel anders war. Einzelleistungen wie etwa Nobelpreisträger sind damit ja noch gar nicht berücksichtigt…

Ich bedaure sehr, dass Juden im gesellschaftlichen Bewusstsein nur negativ über den Holocaust verankert sind und nicht über die vielen positiven Errungenschaften. --Techniker (Diskussion) 00:05, 7. Jun. 2021 (CEST)

Danke für die Mitteilung Ihrer Gedanken. Man muss sich nur die diversen Listen anschauen (der Erfinder, der Reichen und Superreichen, auch der Kriminellen, Träger von Nobel- und anderen Preisen sowieso), dann bekommt man schnell ein Gefühl dafür, mit welchen, alles überragenden Ausnahmetalenten man es zu tun hat. Mir fällt gerade Marc Rich ein. Tausende weitere könnte ich aufzählen. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 02:52, 7. Jun. 2021 (CEST)
Ich bin mir sicher, dass Sie Tausende aufzählen könnten… ;-)
Natürlich kann man auch die individuellen Leistungen würdigen, aber darauf wollte ich nicht hinaus. Mir geht es mir um die übergeordnete, gesellschaftliche Betrachtung. Ich weiß, dass Juden im islamischen Kalifat in Spanien ebenfalls eine herausragende Rolle gespielt haben. Und als die Spanier dieses einzigartige Modell zerstörten, siedelten die vertrieben Juden teilweise in Nordafrika, ein Hauptteil im Osmanischen Reich, eine weitere größere Gruppe in den Niederlanden und der Rest verteilte sich über ganz Europa. Zufälligerweise begann nach der Vertreibung der Juden und Moslems aus Spanien die Renaissance. Der Wikipedia-Artikel schreibt, dass sich die europäische Kultur nach dem Mittelalter erneut an der griechischen und römischen Antike orientiert habe. Von Juden steht da nichts. Ich bin aber sicher, dass es da einen Wissenstransfer gegeben hat, der diesen Impuls auslöste und die Wissensträger waren die aus al-Andalus vertriebenen Juden. Seit die Spanier die Juden vertrieben haben, haben die Spanier außer Raub, Plünderung und Krieg nicht mehr viel auf die Beine gestellt. Alles nur mit geraubten Gold zusammengekauft…
Ich habe die Überlegung, dass sowohl die Moslems und Juden in al-Andalus als auch die Fürsten und Hofjuden in Deutschland eine Art Symbiose gebildet habe. Islamische Sultans und deutsche Fürsten haben Juden den Hintergrund geboten, welche diese zur Entfaltung ihrer Fähigkeiten brauchten. Mit dem Begriff "Holocaust" wird viel zu viel herumgewedelt, so dass völlig übersehen wird, welch meisterhaftes und filigranes Netzwerk menschlicher Zivilisation da zerstört wurde. Ein Verbrechen an die Menschheit! Wenn es einen teuflischen Plan gegeben haben soll, dann einen Hitler zu schicken, der die deutsch-jüdische Zusammenarbeit zerstört.
Gibt es Autoren und Geister, die beschrieben haben, welch große Bedeutung der Juden für Deutschland als eine Art "Salz" im Teig gewesen ist und wie fatal der Verlust ist. Gibt es Quellen zu der Rolle der Juden in al-Andalus? Ich gehe davon aus, dass die Juden dort eine den Hofjuden in Deutschland vergleichbare Rolle gespielt haben. --Techniker (Diskussion) 05:23, 7. Jun. 2021 (CEST)
Ja, natürlich gibt es Quellen und Literatur dazu ohne Ende. Man kann die Recherche über die einschlägigen Artikel beginnen oder diese Liste als Einstieg wählen. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 01:06, 8. Jun. 2021 (CEST)
Gehe ich recht in der Annahme, dass Hitler diese Quellen und Literatur nicht kannte? Mir hat man die Geschichte in der Jugend ganz anders erzählt. Es habe immer schon Antisemitismus gegeben und der Hitler-Staat wäre nur der Gipfel dieser Entwicklung gewesen. Nun lese ich vom Wormser Privileg und Judenregal, dass Juden schon seit 1090 geschützt sind. OK, wir wissen, Politik ist schmutzig, zeitlich und örtlich begrenzt hat der kaiserliche Schutz nicht immer durchgegriffen. Aber grundsätzlich war Judenschutz eine Realität und ich habe nichts gefunden, dass Wormser Privileg und Judenregal etwa ausgesetzt gewesen oder auch nur infrage gestellt worden wären. Das Edikt von Granada wirkt da wie ein singulärer Bruch. Die Folgen werden in Wikipedia beschrieben. Ich erwähnte ja schon, dass der Beginn der Renaissance in Europa mit dem Edikt von Granada und der damit Erfolgen Vertreibung der Juden aus Spanien zusammenfällt. Für die Herrscher Europas müssen die fliehenden Juden wie Goldstücke vorgekommen sein, die sie mit Kusshand aufnahmen. Bedenkt man die Folgen für Spanien und die Bedeutung der Juden für europäische Fürsten (Hofjude), dann muss das, was im Hitler-Staat geschah, geschichtlich bewanderte Menschen sprachlos gemacht haben. Der singuläre Punkt scheint mir nicht in Auschwitz zu liegen, sondern in dem Entschluss, mit der Tradition von Wormser Privileg und Judenregal zu brechen.

Zur Vorgeschichte des Alhambra-Edikts lese ich:

„Die Westgoten tolerierten zunächst die jüdische Minderheit. Erst mit den sich kontinuierlich verschärfenden judenfeindlichen Beschlüssen der Konzilien von Toledo kam es zu einem Versuch der Ausrottung jüdischer Kultur durch Zwangstaufen, die mit Ausdauer und Brutalität durchgesetzt wurden, sodass zum Zeitpunkt der Eroberung Spaniens durch die Muslime offen praktiziertes Judentum unmöglich war. Die muslimischen Eroberer wurden von der jüdischen Bevölkerung begrüßt, sie verbündete sich mit ihnen offen gegen die christlichen Herrscher, was von vielen als Kollaboration verstanden und insgeheim verurteilt wurde. In der folgenden Epoche muslimischer Herrschaft, die andersgläubigen Minderheiten zunächst mit Toleranz begegnete und ihnen den rechtlichen Status von „Schutzbefohlenen“ (dhimmis) zuordnete, verstärkte sich der Zuzug von jüdischen Einwanderern. Jüdische Enklaven im maurischen Spanien wurden blühende Zentren von Wissenschaft und Handel. [...]

Im Jahr 1478 wurde die Spanische Inquisition zur Bekämpfung der Häresie und zur Ausrottung der Kryptojuden gegründet. [...] Etwa drei Monate nach der Eroberung Granadas erließen die Könige das Alhambra-Edikt, in dem die Vertreibung der Juden aus allen Territorien der spanischen Krone zum 31. Juli des Jahres angeordnet wurde, sofern sie bis dahin nicht zum Christentum übergetreten waren.“

Limpieza de sangre (In den Folgejahren verbreitete sich die Vorstellung, nur Blutsreinheit garantiere wahren Glauben, und wurde immer weitergehend verbindliche Rechtsnorm, die sich vor allem im 16. Jahrhundert in Korporationen wie Ritterorden, Kathedralkapiteln und Universitäts-Kollegien (Colegios Mayores) durchsetzte und damit den Zugang zu fast sämtlichen hohen Ämtern und wichtigen Institutionen reglementierte. Als Eingangsvoraussetzung wurde ein genealogischer Nachweis altchristlicher Abstammung verlangt. Er wurde auch von den Ammen am Königshof verlangt. Wer diese Blutsreinheit nicht nachweisen konnte, wurde als „unrein“ oder „befleckt“ (spanisch: maculado, notado, manchado) stigmatisiert.) (1573 übertrug Philipp II. in seinen Ordenanzas de Nuevas Poblaciones das Konzept einer korporierten Gesellschaft, das Nachweise der Blutsreinheit implizierte, auch auf die Kolonien. Dort richtete sich die Forderung nach limpieza de sangre zunächst gegen Conversos. [Später] wurde das Konzept zunehmend seines religiösen Hintergrunds entkleidet und nun auf indigene Völker, Afroamerikaner und Mischlinge angewandt. [...] Als wichtiges Element zum Nachweis von Blutsreinheit trat jetzt der Phänotyp hinzu, also Gesichtszüge und Hautfarbe. Noch zu Beginn des 19. Jahrhunderts bemerkte Alexander von Humboldt: „In Spanien ist es eine Art Adelstitel, wenn man nicht von Juden oder Mauren abstammt, in Amerika zeigt die Hautfarbe, welchen gesellschaftlichen Rang jemand einnimmt.“), Autodafé (unter anderem auch Bücherverbrennungen) und Alhambra-Edikt sind wie Blaupausen für die Geschehnisse im so genannte Dritten Reich. In römischen Arenen hat man manchmal antike Schlachten nachgespielt. Der Hitler-Staat hat weitgehend die historische Geschichte Spaniens nachgespielt. Das, was gegen Juden und Moslems begann, setzten die Spanier dann gegen die Ureinwohner der Kolonien fort. Was sich die Spanier geleistet haben, ist also weit monströser. Allerdings sind die absoluten Zahlen der Opfer geringer, weil die Gesamtbevölkerung Kastiliens und Aragons damals nur bei rund 850.000 Personen lag.

Nun kann man vom gemeinen Volk diese Kenntnisse nicht erwarten. Aber von den Eliten dürfte man das erwarten können. Deshalb fragte ich, ob es Autoren und Geister gab, die das beschrieben haben. Jedenfalls mag ich allgemeinen Antisemitismus als Ursache für die Handlungsweisen im Hitler-Staat nicht akzeptieren. Die Abkehr vom Wormser Privileg, dem kaiserlichen Judenregal, beziehungsweise den landesfürstlichen Judenordnungen in das krasse Gegenteil (Entziehung der Privilegien, Entsagung des Schutzes und Vernichtung als "Endlösung") ist ein zu massiver Bruch in der Kontinuität, als dass ich das ohne stichhaltige Begründungen hinnehmen könnte. Und: Der Deutsche ist böse und "Nazi" ist keine Begründung. Der gemeine, unwissende Bürger kann nicht als Prügelknabe dafür herhalten, dann in den Eliten offenbar ein zivilisatorisch-rechtlicher "Polsprung" stattgefunden hat.

Die spanische "Limpieza de sangre" mit eher religiösem Begründungshintergrund hat einen säkularen Wiedergänger in Eugenik und Sozialdarwinismus.

Sozialdarwinismus ist eine sozialwissenschaftliche Theorierichtung, die einen biologistischen Determinismus vertritt. Sie war in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und bis zum Ersten Weltkrieg sehr populär. Sie wendet Teilaspekte des Darwinismus auf menschliche Gesellschaften an und fasst deren Entwicklung als Folge natürlicher Selektion beim „Kampf ums Dasein“ auf. Die unterschiedlichen Spielarten des Sozialdarwinismus stimmen nach Franz M. Wuketits in drei Kernaussagen überein:

  • Darwins Theorie der Auslese ist in sozialer, ökonomischer und auch moralischer Hinsicht maßgeblich für die menschliche Entwicklung.
  • Es gibt gutes und schlechtes Erbmaterial.
  • Gute Erbanlagen sollen gefördert, schlechte ausgelöscht werden.“

Der Sozialdarwinismus war als "Wissenschaft" also VOR dem Dritten Reich populär (so wie heutzutage eben "menschengemachter Klimawandel", Feminismus, Genderismus und andere "Wissenschaften"). Hitler und die Nazis sind offenbar nur auf einen bereits fahrenden Zug aufgesprungen und haben politisch umgesetzt, was als "wissenschaftlich gesichertes Wissen" galt. Warum gelten nun nur die Nazis als böse und nicht etwa auch diejenigen, welche dieses Denken in die Welt gesetzt haben? Die Artikel CIBA-Symposium und Margaret Sanger belegen, dass dieses Denken mit den Nürnberger Prozessen nicht aus der Welt waren. Besonders in Bezug auf den Genderismus und auch "Geschlechtsumwandlungen" weisen wir gerne auf das CIBA-Symposium hin. Abtreibung und Pro Familia basieren auf sozialdarwinistischem Denken. Und nicht vergessen, Abtreibungen werden von Feministinnen und Linken zum "Menschenrecht" erklärt!!! Gerade an der Lebensgeschichte von Margaret Sanger lässt sich vieles ablesen, dort besonders im Abschnitt Kritik (und auch hier) und den dort gezeigen historischen Photos.

Kurz gefasst (und überspitzt ausgedrückt) hat vor 100 Jahren uns die "Wissenschaft" gesagt: "Wir werden alle sterben, wenn wir keine eugenische und sozialdarwinistische Politik machen."

Heute erzählt uns die "Wissenschaft": "Wir werden alle sterben, wenn wir keine Klimapolitik machen und CO2 vermeiden."

Ich meine in beiden Fällen den Wahnsinn erkennen zu können, von dem die Politik getrieben wird. Hitler glaubte rational zu handeln, als seine wahnsinnige Politik mit Eugenik und Sozialdarwinismus betrieb. Die heute handelnde Politik glaubt ebenfalls, rational zu handeln. Hier drei Bilder, von denen die beiden ersten aus der Zeit 10 Jahre vor Hitler aus den USA stammen:

Die Ideen der Eugenik und Sozialdarwinismus waren also eindeutig vor den Nazis da. Die Nazis haben "nur" (schlimm genug) in "deutscher Gründlichkeit" diese Ideen politisch umgesetzt. Das drängt mir den Gedanken auf, dass Eugeniker und Sozialdarwinisten sich Nützliche Idioten zur Umsetzung ihrer Ziele gesucht und in Hitler und seinen Braunhemden gefunden haben. Und in den Feministinnen habe man Nützliche Idiotinnen zur Durchsetzung von Abtreibung und in Gender-Trans-Divers-Idioten hat man Nützliche Idioten zur Durchsetzung von Menschenexperimenten gefunden, was man euphemistisch "geschlechtsangleichende Operationen" und "Verabreichen von Betablockern" nennt. Auch in Greta Thunberg, Luisa Neubauer, Xiye_Bastida und die Fridays for Future[wp] kann ich nur Nützliche Idioten sehen.

Jedenfalls misstraue ich jeder "Wir werden alle sterben"-"Wissenschaft", weil uns soetwas zum Alhambra-Edikt oder nach Auschwitz führt. Und ich habe Angst vor Politikern, die Wahngewissheit handeln. Das sind die perfekten Nützlichen Idioten: Ahnungslos wie Annalena Baerbock und Claudia Roth[wp], aber wahngewiss…

Abschließend werfe ich die Frage auf, ob die Vertreibung von intelligenten Leuten - angefangen von Juden über Esther Vilar aus Deutschland und Thilo Sarrazin aus der SPD - verbunden mit der Installierung von Dummen - angefangen von Hitler bis hin zu Annalena Baerbock und Claudia Roth[wp] - nicht irgendwie Methode hat. (Irgendjemand nannte man den Titel eines Buches, welches die systematische Verdummung der Politik thematisierte, aber ich erinnere den Titel nicht mehr.) --Techniker (Diskussion) 05:25, 8. Jun. 2021 (CEST)

Ich bitte um Verständnis dafür, dass ich auf Ihre Darlegungen nicht eingehen kann. Das ist too much. Die Zeit habe ich nicht. Tut mir leid. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 23:26, 8. Jun. 2021 (CEST)

Rechte

Ich habe Ihnen einige weitere Rechte eingeräumt, siehe Logbuch. Grüsse, -- Michael Kühntopf (Diskussion) 02:01, 19. Jun. 2021 (CEST)

Riecht nach Arbeit! ;-) --Techniker (Diskussion) 02:26, 19. Jun. 2021 (CEST)

Kategorie:Werkstatt

Da waren weit über 6000 Artikel drin. Gestern wurden eine hohe dreistellige Zahl gezählt. Heute werden "1789" Artikel angezeigt. Was ist da los? Kommen die 6000 plus Artikel wieder? Und woran liegt das? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 20:47, 22. Jun. 2021 (CEST)

Das dauert, weil der Cache seine Zeit benötigt, bis alle Seiten dort aktualisiert sind. Das wird schon. Geduld. --Techniker (Diskussion) 18:53, 23. Jun. 2021 (CEST)
PS: Es sind jetzt schon "3.130" Artikel! ;-) --Techniker (Diskussion) 18:54, 23. Jun. 2021 (CEST)
PS: Jetzt sind es schon "3.294" Artikel! ;-) --Techniker (Diskussion) 00:17, 24. Jun. 2021 (CEST)
Ich bin ja nicht ungeduldig. Wenn Sie mir sagen, das wird wieder in Ordnung, dann reicht mir das vollauf. Danke. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 01:07, 24. Jun. 2021 (CEST)
Das ist ein Vorgang, den das Wiki-System jetzt im Hintergrund automatisch abarbeitet… --Techniker (Diskussion) 01:12, 24. Jun. 2021 (CEST)
Danke. Hatte ich mir schon gedacht. Und Cronjobs sind wieder was anderes? Wer soll da noch durchblicken. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 01:29, 24. Jun. 2021 (CEST)
Ein Cronjob (= Terminarbeit) - für Laien erklärt - macht etwas ähnliches, aber das macht der Server. Hier ist ein von MediaWiki implementierter Hintergrundprozess am Werk.--Techniker (Diskussion) 04:10, 24. Jun. 2021 (CEST)
PS: Jetzt sind es schon fast "4.600" Artikel! Von mir teilübersetzte Artikel finden sich jetzt in der Kategorie Übersetzungswerkstatt, damit man sie leichter findet. --Techniker (Diskussion) 21:33, 25. Jun. 2021 (CEST)
PS: Jetzt sind es "5.400" Artikel! --Techniker (Diskussion) 22:41, 26. Jun. 2021 (CEST)
5445. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 23:56, 26. Jun. 2021 (CEST)
"6.124" Einträge! Es hat etwas länger gedauert als erwartet. ;-) --Techniker (Diskussion) 20:52, 27. Jun. 2021 (CEST)
Sie haben ganze Arbeit geleistet! Ich wollte gerade nach übrig gebliebenen Seiten suchen, die noch die Kategorie:Werkstatt enthalten, und habe einen Ersetzungsdurchlauf gestartet: Dann kam anschliessend die Meldung: "Es wurde keine Seite gefunden, die den Text „[[Kategorie:Werkstatt]]“ enthält." Ich halte es aber nicht für ausgeschlossen, dass sich das in Zukunft noch einige Male einschleicht. Die Macht der Gewohnheit ist gross. Auch wenn Allah grösser ist. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 22:21, 27. Jun. 2021 (CEST)
"6.200" Einträge! - Offenbar kommt da immer noch was nach... ;-) --Techniker (Diskussion) 01:20, 28. Jun. 2021 (CEST)

Nochmals: Kategorie:Werkstatt

Wenn ich es richtig verstehe, soll jetzt immer {{Werkstatt}} statt [[Kategorie:Werkstatt]] unten in die Werkstatt-Artikel reingesetzt werden. Wenn da Fehler passieren und man nicht aufpasst, indem man noch versehentlich den alten Weg praktiziert, kann man nachträglich nach diesen Fehlern suchen, also nach Artikeln suchen, die fälschlich unten [[Kategorie:Werkstatt]] drinhaben anstelle von {{Werkstatt}}? Wie sucht man danach? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 19:12, 24. Jun. 2021 (CEST)

Man sucht danach mit den Textersetzungswerkzeug. Man sieht es aber auch sofort an den in der Sidebar fehlenen Übersetzungslinks. --Techniker (Diskussion) 21:53, 24. Jun. 2021 (CEST)

Modifizierter oberer Balken

Was meinen Sie, wäre das da eine Verbesserung, nämlich die Fremdsprachen sauber zu trennen? Andererseits frisst das natürlich Platz. Ich weiss selbst nicht, ob mir das optisch gefällt. Bei vielen längeren Artikeln wäre der Platzverbrauch aber unwichtig, da der Leser ohnehin nach unten scrollt und oben gar nicht mehr hinschaut. Also, was ist Ihre Meinung? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 03:21, 27. Jun. 2021 (CEST)

Und noch etwas: Der PayPal-Button oben funktioniert nicht mehr. Der in der linken Leiste funktioniert hingegen einwandfrei. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 03:29, 27. Jun. 2021 (CEST)
Habe etwas experimentiert. Jetzt funzt der PayPal-Button wieder. Warum da aber eine ganz andere Ziffernfolge stehen muss als die, die Sie eingetragen hatten und die auch funktionierte, weiss ich nicht. Vielleicht überprüfen Sie da nochmals meine hilflosen Manipulationen ... -- Michael Kühntopf (Diskussion) 03:43, 27. Jun. 2021 (CEST)
PPS: Sollten wir uns für die Langfassung mit den zeilenweise getrennten Sprachen entscheiden, müsste der derzeit nicht funktionierende PayPal-Button ebenfalls ans Laufen gebracht werden. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 03:45, 27. Jun. 2021 (CEST)
Dazu fällt mir spontan auch nichts ein! --Techniker (Diskussion) 13:35, 27. Jun. 2021 (CEST)
Da jetzt direkte Links in der linken Navigationsleiste sind, ist das fast überflüssig. --Techniker (Diskussion) 13:36, 27. Jun. 2021 (CEST)
Danke, mir gefällt die Kombination Sprachhinweise an verschiedenen Stellen plus klickbare Links links in der Navi-Leiste. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 14:18, 27. Jun. 2021 (CEST)
Deshalb mein diplomatisches "fast"! ;-) --Techniker (Diskussion) 19:20, 27. Jun. 2021 (CEST)
Ich finde, die einzelnen Sprachen sind jetzt schon sauber voneinander getrennt. Auch ich glaube, daß dies deutlich zu viel Platz in Anspruch nimmt. Spätestens sofern Sie, theoretisch geschrieben, zu einem späteren Zeitpunkt weitere Sprachen hinzufügen. Zudem wird jemand, der der jeweiligen Sprache mächtig ist unwillkürlich klicken, sofern er sich dafür interessiert. Dabei erscheint es mir gleich, ob die Hinweise aufgereiht oder aufgelistet sind. Schöne Grüße --Karsten Hoffmeyer (Diskussion) 16:24, 27. Jun. 2021 (CEST)
Der Hinweis oben muss aber nicht alle Sprachen umfassen und zweitens kann man den Schrifttyp (nach dem englischen) evtl. verkleinern.--Techniker (Diskussion) 19:20, 27. Jun. 2021 (CEST)
Vielen Dank an alle Beteiligten! Also lassen wir alles, wie es ist. -- Falls jetzt noch irgendwo Fehler enthalten sind, bitte Hinweise an mich (oder direkt reparieren). Nochmals Danke!! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 21:43, 27. Jun. 2021 (CEST)

Vorlagenrätsel

Bitte mal da hinschauen. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 01:29, 28. Jun. 2021 (CEST)

Habe ich gesehen! Die Artikel sind ja nun gelöscht. Es gibt offenbar keine Entsprechung für die Vorlage in der de.wikipedia.org. Sie wird vielleicht irgendwann noch mal gebraucht, wenn Artikel aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt werden.--Techniker (Diskussion)
Danke. Einige englischsprachige oder überwiegend englischsprachige Artikel, die Sie vor Urzeiten aus rätselhaften Gründen hier eingestellt haben, dümpeln sicher noch irgendwo vor sich hin. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 02:01, 28. Jun. 2021 (CEST)
Nö, sind alle weg. Einen habe ich jetzt für WikiMANNia zu Ende übersetzt und bei einem weiteren zumindest die einleitenden Absätze. --Techniker (Diskussion) 02:19, 28. Jun. 2021 (CEST)
Glaube ich nicht. Sie verwechseln da etwas. Allerdings wüsste ich jetzt nicht, wie ich danach suchen soll. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 03:26, 28. Jun. 2021 (CEST)

Hilfebereich

Haben Sie sich eigentlich schon einmal hier umgeschaut? Ich glaube, dieser Bereich wurde seit Jahren überhaupt nicht mehr überprüft und/oder bearbeitet. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 04:18, 28. Jun. 2021 (CEST)

Nö. Ist in WM dasselbe! ;-) --Techniker (Diskussion) 04:26, 28. Jun. 2021 (CEST)
"WM" = WikiMANNia oder WikiMedia MediaWiki? (vermute das erste ...) -- Michael Kühntopf (Diskussion) 14:54, 28. Jun. 2021 (CEST)
MediaWiki kürzt sich MW ab. ;-) --Techniker (Diskussion) 19:16, 28. Jun. 2021 (CEST)
Jetzt tun Sie mal nicht so als ob es WikiMedia nicht gäbe: WikiMedia, der grosse Manipulator. Michael Kühntopf (Diskussion) 02:08, 29. Jun. 2021 (CEST)
WikiMedia ist aber die Organisation - mit der ich nichts zu tun habe - während MediaWiki die Software ist, eben auch die Dokuseite derselben: mediawiki.org. Ich bin davon ausgegangen, dass Sie aus Flüchtigkeit die beiden Begriffe verwechselt haben. Ich wollte nicht den Frevel begehen, WikiMedia zu leugnen. ;-D --Techniker (Diskussion) 02:14, 29. Jun. 2021 (CEST)
Ich hoffe, dass ich die Vorlagen nun endlich durch habe (und damit wieder sehr viel Hintergrundarbeit für die Software verursacht habe..) --Techniker (Diskussion) 02:15, 29. Jun. 2021 (CEST)
Ich habe zu danken! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 02:56, 29. Jun. 2021 (CEST)

Aus Jewiki

Was soll denn das schon wieder sein? "Aus Jewiki" auf jeder Seite. Und eine durchgezogene Linie oben. Solche grundlegenden Änderungen mit mir absprechen!! Vorher!!! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 17:07, 30. Jun. 2021 (CEST)

Weiß ich selbst nicht. Sehe es erst auf Ihren Hinweis. Werde es untersuchen. --Techniker (Diskussion) 17:10, 30. Jun. 2021 (CEST)
Personendaten werden auch unten eingeblendet. Bitte alles wieder rückgängig machen! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 17:21, 30. Jun. 2021 (CEST)
Jetzt haben Sie bitte mal einen Momen Geduld. Ich bin ja dran… --Techniker (Diskussion) 17:30, 30. Jun. 2021 (CEST)
Dieses "aus Jewiki" erklärt sich hier:
Wie es ins Jewiki reingekommen ist, weiß ich nicht. Ich weiß aber nun, wonach ich suchen muss. --Techniker (Diskussion) 17:43, 30. Jun. 2021 (CEST)
Viele verwenden das als Marketinginstrument. Ist mir aber zu penetrant. Deshalb besser draussen lassen. Geld verdient wird woanders. Nicht mit Jewiki. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 17:46, 30. Jun. 2021 (CEST)
Jewiki übernimmt alles aus der deutschsprachigen Wikipedia: Artikel, Kategoriesystem und auch die Vorlagen. Und fast alles ist veraltet. Ich habe die letzten Tage (Wochen?) allerlei Zeugs aktualisiert. Und weil ich gerade vor der Frage stand, warum die auf- und zuklappbaren Elemente der Navigationsleisten in Jewiki eben nicht auf- und zuklappen, habe ich mal die MediaWiki:Common.css aktualisiert. OK, das hatte offenbar Seiteneffekte, aber ich kann nicht alles wissen. Das ist aber kein Grund zur Aufregung. Leider "klappen" die Navigationsleisten-Elemente immer noch nicht... :-( --Techniker (Diskussion) 22:58, 30. Jun. 2021 (CEST)
Wissen Sie was? Mir gefielen die nicht zugeklappten bisher viel besser und ich war froh, dass in Jewiki auf Anhieb alles zu sehen ist und habe das als Vorteil empfunden. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 05:17, 1. Jul. 2021 (CEST)

Attraktivität Jewiki

Wir sprachen darüber, die Attraktivität von Jewiki zu steigern. Ich schaue mir regelmässig (wenn auch selten) über Google Analytics an, was auf dem Wiki leserseitig passiert. Und das ist und bleibt dürftig über die Jahre hinweg. Daran hat auch das Angebot, Jewiki in diversen Fremdsprachen lesen zu können, gar nichts geändert bisher. Im Gegenteil: In den letzten Wochen verliert Jewiki im Schnitt wieder viele Leser. Hier zwei Grafiken von Google Analytics: Neue Nutzer und Nutzer.

Die Ausreisser nach oben sind minütliche Spitzenwerte, wenn im Fernsehen etwas läuft über Leute, die in Jewiki und nirgendwo sonst einen Artikel haben, die Fernsehzuschauer dann Google anwerfen und zu mehreren Zehntausenden auf Jewiki landen. --Michael Kühntopf (Diskussion) 20:07, 1. Jul. 2021 (CEST)

Sommerloch?
Google liebt Aktualität. Änderung an der Einstiegsseite - etwa mit wechselnden "Artikeln der Woche" - könnten vielleicht etwas helfen.--Techniker (Diskussion) 20:45, 1. Jul. 2021 (CEST)

Der PayPal-Button oben ..

... in der Kopfzeile funktioniert schon wieder nicht mehr. Woran liegt das ständig? Können Sie das reparieren? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 21:30, 2. Jul. 2021 (CEST)

Die PayPal-Spendenseite hat keinen konstanten Link. Ich habe jetzt eine andere Lösung, die denselben "Trick" verwendet wie auch beim Einbinden der VG Wort-Wortmarken. --Techniker (Diskussion) 01:33, 4. Jul. 2021 (CEST)
Ganz herzlichen Dank! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 03:12, 4. Jul. 2021 (CEST)

Farbenspiel

Ich würde gerne ein wenig experimentieren, traue mich aber nicht recht wegen der komplizierten Syntax mit Klammer auf Klammer zu usw. Können Sie auf der Hauptseite den Schriftzug "Testimonials" in lindgrün oder hellgrün gestalten, ohne den Rest zu verändern? Also Positionierung, Schriftgrösse, kursiv belassen. Dann knallt das vielleicht nicht so raus, fällt aber trotzdem gut auf. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 17:35, 6. Jul. 2021 (CEST)

Davon würde ich abraten, anklickbare Links in der Farbe zu verändern. Das verwirrt bloß.
Ja, ich sehe schon, das wirkt komisch. Danke. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 19:31, 6. Jul. 2021 (CEST)

Farblicher Rahmen wäre eine Alternative:

Testimonials
Gefällt Ihnen das optisch? -- Michael Kühntopf (Diskussion) 21:07, 6. Jul. 2021 (CEST)
Ich würde auf jeden Fall eine andere Farbe wählen. ;-) --Techniker (Diskussion) 22:46, 6. Jul. 2021 (CEST)
Probieren Sie doch mal etwas nach Ihrem Geschmack auf der Hauptseite. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 00:31, 7. Jul. 2021 (CEST)
Sieht doch nicht schlecht aus. Zwischen dem Kasten Testimonials und dem Strich darunter sollte etwas mehr Luft sein. Kriegen Sie das hin? Ich hatte mit zweimal Entertaste nur die grossen Kästen auseinandergerissen. Siehe Versionsgeschichte. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 11:37, 7. Jul. 2021 (CEST)
Entschuldigung für die erneute Belästigung. Sieht doch jetzt schon viel besser aus mit etwas mehr Luft nach unten. Ich hatte vergessen zu sagen, dass es jetzt mit Kasten ja nicht mehr kursiv sein muss. Aber wenn ich italic rausnehme, setzt sich die Trennzeile in den Kasten. Scheint also doch etwas schwieriger zu sein. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 16:23, 7. Jul. 2021 (CEST)
Nö, nicht schwierig. italic ist durch normal zu ersetzen. --Techniker (Diskussion) 21:15, 7. Jul. 2021 (CEST)
Ja, wenn man so etwas weiss, dann ist es nicht schwierig. Jetzt muss ich das mal auf mich wirken lassen und spüren, ob es mir besser gefällt, oder ob es mir vorher besser gefiel. Jedenfalls Danke! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 21:29, 7. Jul. 2021 (CEST)
Testimonials
Testimonials
Testimonials
Testimonials
Testimonials
Testimonials
Sie wissen ja jetzt, wie es geht! ;-) --Techniker (Diskussion) 02:46, 8. Jul. 2021 (CEST)
Bitte nicht böse sein. Vorher gefiel's mir besser. Nochmals DANKE! -- Michael Kühntopf (Diskussion) 03:05, 8. Jul. 2021 (CEST)
Es war - ist - ja Ihre Änderung! ;-) --17:50, 8. Jul. 2021 (CEST)