Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Benutzer:Reiner Stoppok/Terrorliste der Vereinigten Arabischen Emirate

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste der durch die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate ausgewiesenen terroristischen Organisationen und Vereinigungen. Offiziell wurden über achtzig Organisationen und Gruppen als Terrororganisation designiert.

Aufnahme fand unter anderem die internationale pan-islamische Nichtregierungsorganisation Internationale Union Muslimischer Gelehrter (arabisch ‏الاتحاد العالمي لعلماء المسلمين‎ al-Ittihad al-Alami li-Ulama al-Muslimin, englisch International Union of Muslim Scholars; Abk. IUMS), deren Präsident Scheich Yusuf al-Qaradawi ist.

Zitat[1]

„Neben al-Qaida, der Muslimbruderschaft und ihrer regionalen Ableger und Verbündeten, befinden sich auch eine Reihe islamischer Organisationen in Europa auf der Terrorliste der VAE. So wurden die Islamische Gemeinschaft Deutschlands, die L’Union des Organisations Islamiques de France UOIF, Det Islamske Forbundet i Norge (Islamischer Verband Norwegens) und die Föderation Islamischer Organisationen in Europa als Terrororganisationen designiert.

Interessant sei auch, dass die sehr öffentlich profilierte amerikanische Organisation CAIR – Council in American-Islamic Relations (Rat für amerikanisch-islamische Beziehungen) – als Terrororganisation designiert wurde, schreibt Chuck Ross im Daily Caller. CAIR wurde 2007 als Mitverschwörer im Holy Land Foundation Fall genannt. Die Führungsriege der Holy Land Foundation wurde für schuldig befunden, die Hamas zu unterstützen. Die Hamas steht auf der Terrorliste der USA und der EU.“ (audiatur-online.ch)

Übersicht[2]

Quelle: wam.ae: UAE Cabinet approves list of designated terrorist organisations, groups (Emirates News Agency[3])

Weblinks

Siehe auch

Einzelnachweise und Fußnoten