Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Benutzer:Michael Kühntopf/Arbeitsliste

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Arbeitsliste erstellt als Service von JuTa auf eine Bitte von hier.

Sie enthält einen Catscan-Vergleich von en:Category:Jews by country mit de:Kategorie:Mann und de:Kategorie:Frau.

Alle Lemmata die der en:-Kategorie angehören, jedoch in de: nicht unter Mann oder Frau zu finden waren, sind in dieser Liste aufgeführt.

sie enthält ursprünglich 11.117 Einträge und besteht aus 12 Teilen.

  • Teil01 - Alfred Taubman bis Arthur Kurzweil
  • Teil02 - Arthur Lehman Goodhart bis Clifford Irving
  • Teil03 - Clifford Meth bis Ephraim Lópes Pereira d'Aguilar, 2nd Baron d'Aguilar
  • Teil04 - Ephraim Oshry bis Henry Russell (musician)
  • Teil05 - Samuel Morais bis Jakob Rosanes
  • Teil06 - Jakob Salomon Bartholdy bis Kobi Alexander
  • Teil07 - Kobi Hassan bis May Ziade
  • Teil08 - Maya Bouskilla bis Norman Geras
  • Teil09 - Norman Golb bis Ruth Deech, Baroness Deech
  • Teil10 - Ruth Eisemann-Schier bis Suleiman Yudakov
  • Teil11 - Sultan Rafi Sharif Bey bis Yury Tynyanov
  • Teil12 - Yuval Spungin bis Zvi Yair

Die Listen sind alphabetisch nach Lemma (also i.d.R. den Vornamen) sortiert und enthalten initial jeweils 1000 Einträge. (bis auf die letzte)

Die blauen deutschen Lemmata sind häufig "hierzulande" Redirects oder Begriffsklärungsseiten.

Einige englischsprachige Lemmata erscheinen bei uns rot, obwohl es einen Artikel zu den Personen gibt. Dies liegt daran, dass sie bei uns unter anderem Lemma geführt werden. Dies ist z. B. recht häufig bei Adligen der Fall, da diese im Englischen häufig z.B. unter X of Y, bei uns jedoch unter 'X von Y geführt werden.


Die Lemmata werden aus den Arbeitslisten sukzessive gelöscht, nachdem hier in Jewiki entsprechende Artikel erstellt und bei Personenartikeln diese in die Liste aller Personenartikel eingetragen wurden.