Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Bühnenwerk

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Bühnenwerk, auch Bühnenstück oder Theaterstück genannt, ist eine Dichtung, die auf der Bühne zur Aufführung gebracht wird. Als Drama unterscheidet es sich von der Epik und der Lyrik. Ebenso unterscheidet es sich von weniger textbasierten Darbietungen wie der Stegreifkomödie, für die höchstens Szenarien schriftlich fixiert werden müssen, oder moderneren Formen wie Unsichtbares Theater oder Performance (Kunst).

Zu den Bühnenwerken gehören das Schauspiel (Tragödie, Komödie, Melodram, Posse), das Musiktheater (Oper, Operette, Musical) und das Ballett oder Tanztheater.

Die Schöpfer von Bühnenwerken sind die Bühnenautoren für die literarische Grundlage, unter Umständen auch die Dramaturgen, sowie die Komponisten und die Librettisten für das Musiktheater.

An der Inszenierung von Bühnenwerken sind u. a. beteiligt: Regisseur, Choreograf, Schauspieler, Sänger, Tänzer, Musiker, Bühnenbildner, Kostümbildner, Maskenbildner, Requisiteur, Inspizient, Tontechniker, Lichtgestalter und andere Spezialisten.

Siehe auch


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Bühnenwerk aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.