Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Melacha

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Av-Melachot)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die hebräische Sprache hat zwei Wörter für “Arbeit”: Awoda und Melacha. Awoda ist ein genereller Begriff für Arbeit (und wird im deutschen Sprachraum mit der israelischen Arbeiterpartei identifiziert), wohingegen Melacha eine sehr präzise halachische Begriffsbestimmung für Arbeit ist. Am Schabbat ist Melacha verboten. Die jüdischen Gelehrten erklären, dass Melacha sich auf die Tätigkeiten bezieht, welche notwendig waren zum Aufbau und Abbau des Mischkan, des besonderen Heiligtums, welches die Juden auf ihrer Wüstenwanderung mit sich führten.

Die Tora erwähnt hier insbesondere zwei Melachot, das Entzünden von Feuer und das Tragen. Die Mischna erklärt weiter, dass 39 unterschiedliche Kategorien von Melacha (Hauptarbeiten, Av-Melachot) zum Errichten des Mischkan führten (präzise aufgelistet und in Gruppen geordnet im Traktat Schabbat). Während sich diese Kategorien der Arbeit auf die Errichtung des Mischkan beziehen, umfassen sie jetzt alle Formen der menschlichen Produktivität. Diese Melachot sind keine zufällige Sammlung von Aktivitäten und sie repräsentieren nicht notwendigerweise physische Anstrengungen. Im Gegenteil, das Prinzip dahinter ist, dass es sich hierbei um konstruktive, schöpferische Bemühungen handelt, welche die Herrschaft des Menschen über die Natur repräsentieren. Sich der Melachot am Schabbat zu enthalten, signalisiert die jüdische Anerkennung, dass, trotz der menschlichen, schöpferischen Fähigkeiten, G'tt der Schöpfer und Herrscher ist.

Jemand, der erst beginnt den Schabbat zu halten, mag über die zahlreichen Gesetze und ihre vielen Nuancen besorgt sein, dass diese ein Hindernis für Oneg Schabbat – Schabbat-Freude - sein könnten. Der besondere Weg, den die Juden hinsichtlich des Ausführens gewöhnlicher Aktivitäten an Schabbat beschreiten, dient ihnen als ständige Erinnerung der besonderen Natur dieses Tages. Sich von so vielen Tätigkeiten zu enthalten, die man doch in der Woche als selbstverständlich hinnimmt, erhöht das Bewußtsein, dass der Schabbat sich von den anderen Tagen der Woche unterscheidet, womit eine ganz neue Gemütsverfassung für den Schabbat geschaffen wird.

Weblinks

Siehe auch


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.068 Artikel (davon 925 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.