Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Aurel Stein

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:AURAL sTEIN.jpg
Marc Aurel Stein

Sir Marc Aurel Stein (geb. 26. November 1862 in Budapest; gest. 26. Oktober 1943 in Kabul) war ein Entdecker und Archäologe.

Er wurde in Ungarn und Deutschland ausgebildet. 1884 ging er nach Großbritannien, wo er in Oxford und im Britischen Museum arbeitete. Von 1900 bis 1916 (1900, 1907, 1915) leitete er drei Expeditionen nach Innerasien, die vor allem zur Erforschung der Kulturen an der Seidenstraße dienten und bei denen er den Begriff Serindien prägte. Bei der zweiten Expedition entdeckte er in den Mogao-Grotten bei Dunhuang das Diamant-Sutra.

Werke

  • Aurel Stein, Zoroastriam Deities on Indo-Scythian Coins (London 1887).

Digitalisierte Werke

Literatur

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Aurel Stein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.