Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Assimilation (Meteorologie und Klimatologie)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Assimilation bezeichnet in der Meteorologie, insbesondere in der numerischen Wettervorhersage, eine Methode zur Anpassung eines Wettervorhersagemodells an die tatsächliche Entwicklung der Atmosphäre. Mathematisch gesehen, stellt die numerische Wettervorhersage ein Anfangswertproblem dar, das unterbestimmt ist. Sinn der Datenassimilation ist es, ein dreidimensionales Bild der Erdatmosphäre und deren Unterlage für einen bestimmten Zeitpunkt zu entwerfen. Dieses Bild stellt den Anfangszustand, der als Ausgangspunkt für die Wettervorhersage dient, dar.

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Assimilation (Meteorologie und Klimatologie) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.