Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Zehn Gebote

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Aseret HaDibrot)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zehn Gebote (= Dekalog) gelten als die wichtigste Zusammenfassung des Willens JHWHs, des Gottes der Israeliten, in der Hebräischen Bibel und im Judentum und Christentum als Inbegriff der Tora (Weisung) für das Verhalten gegenüber Gott und den Mitmenschen.

Gegeben wurden sie nach biblischem Bericht nach Moschehs vierzigtägigem Aufenthalt auf dem Berge Sinai. Als er herabkommt, tanzte das Volk um das goldene Kalb. Er zerbricht die Gesetzestafeln / לוחות הברית und bestraft die Verbrecher.

Dann Sühne und Wiederherstellung der Gesetzestafeln, Bau des Stiftszeltes. Bezalel aus dem Stamme Jehudah und Oholiab aus dem Stamme Dan leiten die Arbeit.

Dekalog / Asseret ha-Diwrot / Zehnwort / die zehn Gebote – Ex 20 + Dt 5, sind Kernstück des am Sinai offenbarten jüdischen Gesetzes:

1.-2. Eingottbekenntnis, Verbot der Vielgötterei, des Götzendienstes, von Bild und Darstellung
3. Verbot von Missbrauch des Gottesnamens
4. Sabbatgebot
5. Elternehrung (klassische Talmuderzählung vom frommen Heiden Dama, der den Schlaf seines Vaters heilig hielt)
6.-8. Verbot des Mordes, des Ehebruchs, des Diebstahls
9. Verbot des falschen Zeugnisses
10. Verbot der Begierde nach fremdem Eigentum

Andere Wikis


Dieser Artikel / Artikelstub / diese Liste wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Michael Kühntopf. Weitere Artikel, an denen dieser Autor / diese Autorin maßgeblich beteiligt war: 2.069 Artikel (davon 926 in Jewiki angelegt und 1.143 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.