Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Aschima

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aschima, eine Gottheit, die von den Bewohnern Hamaths angebetet wurde, die der König von Assyrien in Samaria ansiedelte, nachdem er die Israeliten in die Gefangenschaft weggeführt hatte (2Kö 17:24, 30). Gemäß dem babylonischen Talmud (Sanhedrin 63b) wurde Aschima als ein unbehaarter Ziegenbock dargestellt, und daher haben einige diese Gottheit mit Pan, einem Hirten- und Fruchtbarkeitsgott, gleichgesetzt. Andere vermuten, daß der Name Aschima eine absichtliche Veränderung des Namens „Aschera“ (der kanaanitischen Fruchtbarkeitsgöttin) ist, wodurch man eine Verbindung zu dem hebräischen Wort ʼaschám („Schuld“, „Verschuldung“, 1Mo 26:10) herstellen wollte. Doch abgesehen von den Angaben in der Bibel, läßt sich nichts Sicheres sagen.