Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Aryan Defense Jail Crew

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Aryan Defense Jail Crew (AD Jail Crew) ist eine 2013 in der JVA Hünfeld vom Neonazi Bernd Tödter gegründet rechtsextremistische Gefangenhilfeorganisation.

Geschichte

2013 verbüßte Tödter eine Haftstrafe in der JVA Hünfeld. Dort gründete er am 20. April 2012 (der 20. April ist der Geburtstag Adolf Hitlers) in Hünfeld ein Gefangenennetzwerk mit dem Namen „AD Jail Crew (14er)“. Tödter beschäftigte sich nach eigenen Angaben mit der „Zusammenführung aller nationalen Kräfte und der Betreuung unserer inhaftierten Kameraden, welche derzeit in Staatsgewahrsam sind“.[1]

Tödter schickte nach Angaben der hessischen Justiz auch an den mutmaßlichen Hauptunterstützer der rechtsextremen Terrorzelle NSU Ralf Wohlleben einen Brief. Der frühere NPD-Funktionär saß zu dieser Zeit in der Justizvollzugsanstalt München-Stadelheim in Untersuchungshaft und wartete auf seinen am 17. April 2013 beginnenden Prozess.

Als Akteur des geheimen Netzwerkes kontaktierte Tödter mehr als ein Dutzend Insassen in den Justizvollzugsanstalten Kassel 1, Fulda, Tonna, Gera, Stuttgart, Aachen, Meppen, Vechta, Diez, Stralsund, Köln, Moers-Kapellen und Lübeck. Nach der Aufdeckung des Netzwerkes wurde Tödter und zwei weiteren Beschuldigten vorgeworfen, einen bundesweit operierenden Verein zur finanziellen Unterstützung von inhaftierten Rechtsextremen und deren Familien gegründet zu haben. Ein weiteres Ziel des Vereins soll die ideologische Festigung von Inhaftierten mit nationalsozialistischem Gedankengut gewesen sein.[2]

Einzelnachweise

  1. Neonazi-Netzwerk hat Maschen im Norden, Lübecker Nachrichten, 10. April 2013
  2. Netzwerk Rechtsextremer suchte Kontakt zu Zschäpe, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10. April 2013


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Aryan Defense Jail Crew aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.