Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Artur Dębski

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artur Dębski (2013)

Artur Dębski (* 26. Dezember 1969 in Siestrzeń[1]) ist ein polnischer Politiker der Ruch Palikota (Palikot-Bewegung).

Leben

Seit 1995 handelt er als Selbständiger mit Waren aus dem Fernen Osten.[2] 2009 bis 2010 war er Mitglied der Stronnictwo Demokratyczne.[3] Am 2. Oktober 2010 schloss er sich der in Gründung begriffenen Ruch Palikota an und ist deren Vizepräsident.[1] Er kandidierte bei den Parlamentswahlen 2011 im Wahlkreis 20 Warszawa II und konnte mit 15.269 Stimmen einen Sitz im Sejm erlangen.[4]

Artur Dębski ist verheiratet und hat drei Kinder.[2]

Weblinks

Fußnoten

  1. 1,0 1,1 Website der Ruch Palikota, Zarząd Krajowy (Memento vom 14. Oktober 2011 im Internet Archive), abgerufen am 16. Oktober 2011
  2. 2,0 2,1 Website von Artur Dębski, Dlaczego kandyduję? - O mnie (Link nicht mehr abrufbar), abgerufen am 16. Oktober 2011
  3. mamprawowiedziec.pl, Kandydaci 2011 — wybory do sejmu i senatu - Artur Dębski (Memento vom 15. Oktober 2011 im Internet Archive), abgerufen am 16. Oktober 2011
  4. Website der staatlichen Wahlkommission, Wybory 2011 - Wyniki wyborów, 14. Oktober 2011


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Artur Dębski aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.