Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Arteria palatina descendens

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Arteria palatina descendens („absteigende Gaumenarterie“) ist eine Schlagader des Kopfes. Sie entspringt im Bereich der Fossa pterygopalatina aus dem dritten Abschnitt der Oberkieferarterie. Sie teilt sich in die Arteria palatina major („große Gaumenarterie“) und die Arteriae palatinae minores („kleine Gaumenarterien“). Erstere zieht, zusammen mit dem Nervus palatinus major, durch das Foramen palatinum majus zum harten Gaumen, letztere durch das Foramen palatinum minus zum weichen Gaumen und den Gaumenmandeln, wo sie mit den Ästen der Arteria palatina ascendens anastomosieren.

Literatur


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Arteria palatina descendens aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.