Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Arn-Mojsche Cholodenko

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Arn-Moyshe Kholodenko)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pedotser

Arn-Mojsche Cholodenko (geb. 1828; gest. 1902) war ein russisch-jüdischer Violinist, Komponist und Klezmer-Musiker.

Leben

Das musikalische Handwerk lernte er bei dem Klezmer-Musiker I. M. Rabinowitsch. Cholodenko bearbeitete populäre Musiknummern für seine zwölf Personen starke, bei besonderen Festlichkeiten aber bis auf 18 Spieler aufgestockte Kapelle. Vermutlich ließ er auch mehrere Kapellen unter seinem Namen laufen. Schon bald war er als Geigenvirtuose und als jüdischer Paganini sehr berühmt.[1] Populär und bekannt war er weniger unter seinem wirklichen Namen, sondern unter dem Namen Pedotser.[2] Sein Repertoire bestand aus populären klassischen Konzerten seiner Zeit, wie bspw. romantischen Violinkonzerten und Konzertstücken, und aus selbstkomponierten Fantasien und Variationen über beliebte jiddische und ukrainische Volkslieder. Diese erweiterte er auch zu größeren Formen wie in der klassischen Musik. Bekannt war Cholodenko auch für Imitationen von Vogelstimmen auf der Violine.[3]

Einzelnachweise

  1. Seth Rogovoy: The Essential Klezmer, Algonquin Books, New York, 2000, Seite 32
  2. Georg Winkler: Klezmer - Merkmale, Strukturen und Tendenzen eines musikkulturellen Phänomens, Peter Lang AG, Bern, 2003, S. 43
  3. Rita Ottens und Joel Rubin: Klezmer-Musik, Bärenreiter-Verlag, München, 1999, S. 8-30, 86, 101, 106, 119 ff., 140 und 170 ff.


Andere Wikis


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Arn-Mojsche Cholodenko aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.