Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Armreliquiar (Hattonchâtel)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Armreliquiar der ehemealigen Stiftskirche in Hattonchâtel

Das Armreliquiar befand sich ursprünglich in der Stiftskirche St-Maur in Hattonchâtel, einem Ortsteil französischen Gemeinde Vigneulles-lès-Hattonchâtel im Département Meuse in der Region Grand Est. Im Jahr 1901 wurde das Armreliquiar als Monument historique in die Liste der geschützten Objekte (Base Palissy) in Frankreich aufgenommen.[1]

Das 63 cm hohe und 21 cm breite Werk aus Silber und vergoldetem Kupfer, das 1464 von einem unbekannten Goldschmied geschaffen wurde, wird im Museum des Centre départemental d’art sacré ausgestellt. Das Reliquiar wurde vom Bischof von Verdun Guillaume de Haraucourt gestiftet, um einen Schienbeinknochen des heiligen Maurus aufzubewahren. Die Reliquie kam im 9. Jahrhundert durch den Bischof Hatto in die neu errichtete Kirche des Klosters St-Maur. In einem rechteckigen Rahmen wird der Bischof mit segnender Hand und dem Bischofsstab gezeigt. Die Oberfläche des Arms ist wie mit einem Seidenstoff umwickelt dargestellt.

Die lateinische Inschrift unten am Fuß lautet: „Reveredus in XPO PR DNS Guills de Haracuria dedit huic ecclie anno Dni Millo 1464.“

Literatur

  • Le Patrimoine des Communes de la Meuse. Flohic Editions, Band 2, Paris 1999, ISBN 2-84234-074-4, S. 1206.

Weblinks

 Commons: Armreliquiar (Hattonchâtel) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Bras-reliquaire de saint Maur in der Base Palissy des französischen Kulturministeriums (französisch)
48.9919445.703889
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Armreliquiar (Hattonchâtel) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 4.278 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 4.278 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.