Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Ariel Zuckermann

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ariel Zuckermann (* 1973 in Israel) ist ein Dirigent und Flötist mit Tätigkeitsschwerpunkt in Europa.

Werdegang

Ariel Zuckermann studierte zunächst Flöte bei Paul Meisen und András Adorján an der Musikhochschule München. Weitere Studien folgten bei Alain Marion und Aurèle Nicolet. Seine Dirigierstudien begann er bei Jorma Panula an der Königlichen Musikhochschule Stockholm. Im Mai 2004 legte er sein Dirigierdiplom bei Bruno Weil an der Musikhochschule München ab.

Als Flötist ist Ariel Zuckermann mehrfacher Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe. Seit 2002 ist er Solist des renommierten Ensembles "The World Quintet" (vormals „Kol Simcha"), mit dem er weltweit Aufnahmen und Konzerte absolviert. So spielte er unter der Leitung von namhaften Dirigenten wie Lorin Maazel, Daniel Barenboim, Zubin Mehta und Riccardo Muti Konzerte mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, den Münchner Philharmonikern, dem Israel Philharmonic Orchestra und an der Bayerischen Staatsoper München. Als Kammermusiker und Solist ist Ariel Zuckermann in Europa, Israel und Asien tätig.

Als Dirigent gründete er im März 2001 das Hermes-Orchester München, das vorwiegend aus führenden Mitgliedern verschiedener deutscher Orchester, Professoren der Musikhochschule München und Solisten besteht. Mit diesem Orchester verbindet ihn nach wie vor eine enge Zusammenarbeit.

Ariel Zuckermann wurde für die Saison 2003/2004 zum Assistenzdirigenten von Iván Fischer bei dessen Budapest Festival Orchestra gewählt. In enger Zusammenarbeit mit Iván Fischer erarbeitete er sich nicht nur durch Probenarbeit ein großes Dirigierrepertoire sondern leitete auch Konzerte mit dem Budapest Festival Orchestra.

Seit Januar 2007 ist er Chefdirigent des Georgischen Kammerorchesters Ingolstadt. In dieser Funktion hat er mit Künstlern wie Zoltán Kocsis, Tabea Zimmermann, Heinrich Schiff und Diana Damrau zusammengearbeitet.

Weitere Dirigate umfassen Konzerte und Aufnahmen u.a. mit dem Orquesta Sinfónica de Euskadi, Israel Philharmonic Orchestra, Sinfonieorchester Basel, Bach Collegium München, Israel Symphony Orchestra Rishon-Lezion, Budapest Festival Orchestra, Saarländisches Staatstheater, Münchner Symphoniker, Hofer Symphoniker sowie Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz.

Werke

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Ariel Zuckermann aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.