Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Ardon VS

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
VS ist das Kürzel für den Kanton Wallis in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Ardonf zu vermeiden.
Ardon
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Wallis
Bezirk: Contheyw
Gemeindenummer: 6021i1f3f4
Postleitzahl: 1957
UN/LOCODE: CH ADO
Koordinaten: (586041 / 117818)46.2116677.257772503Koordinaten: 46° 12′ 42″ N, 7° 15′ 28″ O; CH1903: (586041 / 117818)
Höhe: 503 m ü. M.
Fläche: 20.4 km²
Einwohner: 3037 (Fehler: Ungültige Zeitangabe)[1]
Website: www.ardon.ch

Kirche von Ardon

Karte
Vorlage:Imagemap Bezirk Contheyw

Ardon ist eine politische Gemeinde des Bezirks Conthey im französischsprachigen Teil des Kantons Wallis in der Schweiz.

Ardon ist eine Weinbauort, in der ein Fendant ausgebaut wird.

Geografie

Ardon liegt am Nordufer der Rhone und am Westufer der Lizerne auf dem Schwemmkegel der Lizerne etwa auf halbem Weg zwischen Sitten und Martigny. Die Nachbargemeinden von Ardon sind im Norden Conthey, im Osten Vétroz, im Süden Nendaz und im Westen Chamoson.

Geschichte

Der Name Ardon ist keltischen Ursprungs.

Sehenswürdigkeiten

Im Ort befindet sich neben einem Felsdurchbruch der Lizerne ein kleines Wasserkraftwerk. Der Flusslauf kommt hier aus einer unzugänglichen Schlucht, die im Talkessel von Derborence beginnt.

Weblinks

 Commons: Ardon VS – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Ungültiger Metadaten-Schlüssel Quelle

Vorlage:Navigationsleiste Bezirk Conthey


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Ardon VS aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.