Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Arbeitersynagoge (Moisés Ville)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sogenannte Arbeitersynagoge in Moisés Ville
Innenansicht

Die Arbeitersynagoge (jiddisch Arbeter shul, spanisch Sinagoga obrera) ist eine von drei Synagogen in Moisés Ville, einer Gemeinde in der Provinz Santa Fe in Argentinien.

Sie wurde 1916 von Arbeitern und Handwerkern in ihrer freien Zeit, nach Feierabend und am Wochenende, errichtet. Ihr schlichter Stil entspricht den Synagogen osteuropäischer Kleinstädte vor dem Zweiten Weltkrieg.

Obwohl die Synagoge heute nicht mehr für den Gottesdienst genutzt wird, ist ihre Einrichtung noch nahezu vollständig erhalten. Die Bimah aus Holz und Schmiedeeisen ist bemerkenswert.

Weblinks

 Commons: Arbeitersynagoge (Moisés Ville) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten fehlen! Hilf mit.

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Arbeitersynagoge (Moisés Ville) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.