Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Appenzell (Bezirk)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
BW
Appenzell
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: [[|]]
Bezirk: {{{BEZIRK}}}w
Gemeindenummer: 3101i1Fehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „[“f4
Postleitzahl: 9050
UN/LOCODE: CH APP
Koordinaten: (749492 / 244381)47.3333359.416662780 Einwohner Zahlenformat Koordinaten: 47° 20′ 0″ N, 9° 25′ 0″ O; CH1903: (749492 / 244381)
Höhe: 780 m ü. M.
Fläche: 16.9 km²
Einwohner: Fehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „[“Vorlage:Metadaten Einwohnerzahl CH-AI (Fehler: Ungültige Zeitangabe)[1]
Website: www.appenzell.org
Karte
Vorlage:Imagemap Kanton Appenzell Innerrhodenfww

Appenzell ist eine politische Gemeinde (offiziell als Bezirk bezeichnet) und der Hauptort des einwohnerärmsten Schweizer Kantons Appenzell Innerrhoden.

Ortsgliederung

Der Bezirk besteht aus den Dörfern Rinkenbach, Kau und Meistersrüte mit dem Weiler Brenden sowie einem Teil des Dorfes Appenzell.

Ortschaften

Appenzell

Hauptartikel: Appenzell (Ort)

Der Kern der Ortschaft Appenzell gehört zum Bezirk Appenzell.

Brenden

Der auf rund 1'000 m ü. M. gelegene Weiler Brenden befindet sich zwischen Appenzell und Gais und gehört zu Meistersrüte. Man erreicht diese Siedlung über eine rund 2.5 km lange Flurstrasse vom Sammelplatz aus.

Geschichte

Der Bezirk Appenzell entstand 1872 aus der Rhode Lehn und Teilen der Rhode Rinkenbach.

Sehenswürdigkeiten

Weblinks

 Commons: Appenzell – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Vorlage:Metadaten Einwohnerzahl CH-AI
Datei:Appenzell huetten.jpg
Einzelhöfe bei Appenzell
Datei:Appenzell Zentrum.jpeg
Ladengeschäfte in der Appenzeller Hauptgasse

Vorlage:Navigationsleiste Kanton Appenzell Innerrhoden


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Appenzell (Bezirk) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.