Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Apodiktische Aussage

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Apodiktisch)
Wechseln zu: Navigation, Suche

apodiktisch (griech. apodeiktikos ‚beweiskräftig‘) steht für

  • eigentlich: unumstößlich geltend, bestimmt, von schlagender Beweiskraft
  • allgemein allerdings eher abwertend: nicht widerlegbar, unbedingt richtig, ohne weitere Begründung unmittelbar gewiss, keinen Widerspruch duldend, keine andere Meinung gelten lassend

Eine apodiktische Aussage ist eine Aussage, deren Gegenteil unmöglich wahr sein kann, da der Beweisgrund eine allgemein anerkannte unumstößliche Wahrheit ist. Es wird zwischen mathematischen, logischen und philosophischen apodiktischen Aussagen unterschieden. Im heutigen Sprachgebrauch ist oft die Bedeutung „keinen Widerspruch duldend“ gemeint.

Untersuchungen über Aussagen dieser Art fallen in den Bereich der Modallogik.

Die Lehre von den apodiktischen Aussagen wird Apodiktik genannt, auch Lehre vom Beweis (Philosophie)

Apodiktisches Recht wie es z. B. im Dekalog enthalten ist, verlangt vom Menschen ein bestimmtes Verhalten (Du sollst/Du sollst nicht).

Siehe auch

 Wiktionary: apodiktisch – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Apodiktische Aussage aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.