Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Antonia

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Vornamen; für andere Bedeutungen siehe Antonia (Begriffsklärung).

Antonia ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung des Namens

Antonia ist die weibliche Form von Antonius bzw. Anton und bezeichnet ursprünglich die Herkunft aus der römischen Gens Antonia (Sippe der Antonier).

Antonia gehörte von 1998 bis 2001 zu den 20 beliebtesten Vornamen für neugeborene Mädchen.[1]

Namenstag

Namenstag für Antonia ist der 6. Mai. Dieses Datum leitet sich von Antonia von Cirta her, die am 6. Mai 256 n. Chr. in der Verfolgung des Valerian mit mehreren Leidensgenossen als Märtyrerin gestorben sein soll.

Als alternativer Namenstag wird bisweilen unter Bezug auf den heiligen Antonius von Padua der 13. Juni genannt.

Bekannte Namensträgerinnen

Varianten

Antonija, Antoinette, Antonietta, Antonella, Antonette, Antonie, Antonina, Toni, Tonja, Tony, Tonya, Tonia, Toñita, Toini, Tona.

Einzelnachweise

  1. die beliebtesten Vornamen des Jahres 1998, Knud Bielefeld


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Antonia aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.