Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Antje Krug

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antje Krug (* 30. Juli 1940 in Schwelm) ist eine deutsche Klassische Archäologin.

Nach dem Besuch des Gymnasiums in Schwelm studierte sie ab dem Sommersemester 1959 Klassische Archäologie, Alte Geschichte und Ägyptologie in Mainz, Marburg und München. Am 16. Dezember 1967 wurde sie mit einer Dissertation über „Binden in der griechischen Kunst“ an der Universität Mainz bei Frank Brommer promoviert. Es folgte ein Volontariat an der Antikenabteilung der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel, danach arbeitete sie bis zu ihrer Pensionierung als Wissenschaftlerin am Deutschen Archäologischen Institut in Berlin. Dort war die Wissenschaftliche Oberrätin als persönliche Referentin des Präsidenten tätig und Leiterin des Archivs. Wissenschaftliche Schwerpunkte Krugs sind die medizinhistorische Archäologie, die Bearbeitung der Kleinfunde von Munigua sowie Forschungen zur antiken Glyptik.

Schriften

Weblinks

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Antje Krug aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.