Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Aneta Sablik

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aneta Sablik (* 12. Januar 1989 in Bielsko-Biała, Polen) ist eine polnische Sängerin. Sie ist Gewinnerin der elften Staffel der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar.

Leben

Sablik wuchs im südpolnischen Bielsko-Biała auf. Mit 19 Jahren zog sie ins 100 Kilometer entfernte Krakau, um dort an der Transform Schauspielschule zu studieren.[1] Später widmete sich Sablik ihrem Kulturwissenschaft- und Journalismusstudium in Krakau.[2] Im Jahre 2012 kam sie von Polen nach Deutschland. Seitdem wohnt sie mit ihrem Verlobten, dem Musikproduzenten Kevin Zuber, in Gelting (Bayern).[3]

Auftritte bei DSDS

Live-Challenge-Show (Datum) Lied Originalinterpret Platzierung
Club Night (29. März 2014) I Want You Back The Jackson Five 1 (24,2 %)
Band Night (5. April 2014) Ain’t No Other Man Christina Aguilera 1 (14,9 %)
Duett Night (12. April 2014) California King Bed Rihanna 1 (17,2 %)
Dirty Diana Michael Jackson
Mach dein Ding! (19. April 2014) I’m Outta Love Anastacia 1 (21,7 %)
I Need Your Love Calvin Harris feat. Ellie Goulding
Inszeniere deinen Song (26. April 2014) Wake Me Up Avicii 1 (30,8 %)
Survivor Destiny’s Child
Finale (3. Mai 2014) If I Were a Boy Beyoncé 1 (57,9 %)
Dirty Diana Michael Jackson
The One Aneta Sablik

(Quelle: RTL[4])

Diskografie

Singles

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkungen
DE AT CH
2014 The One Erstveröffentlichung: 3. Mai 2014

Fernsehshows

  • 2014: Deutschland sucht den Superstar

Einzelnachweise

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Aneta Sablik aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.