Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Ana Mendieta

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ana Mendieta (geb. 18. November 1948 Havanna, Kuba; gest. 8. September 1985 in New York, NY) war eine US-amerikanische Performancekünstlerin. Sie wurde 1961, im Zuge der Operation Peter Pan, mit 13 Jahren von ihren Eltern in die USA geschickt, wuchs dort in einem Waisenhaus auf, studierte an der University of Iowa und führte dort 1972 ihre ersten Performances auf.

  • Death of a Chicken
  • Feathers on a Woman
  • Facial Hair Transplant
  • Alma Silueta en Fuego
  • Anima
  • Body Tracks
  • Burial Pyramid
  • Earth Body

Sie starb durch einen Sturz aus dem 34. Stockwerk ihres New Yorker Apartments, acht Monate nachdem sie den Bildhauer Carl Andre geheiratet hatte.

Literatur

  • Jane Blocker; Ana Mendieta: Where Is Ana Mendieta?: Identity, Performativity, and Exile, Duke University Press, 1999

Weblinks


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Ana Mendieta aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.