Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

an-Nawawī

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von An-Nawawi)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yahia bin Sharaful-Deen An-Nawawī (geb. 1233 in Nawa; gest. 1277 ebenda) war ein frommer sunnitischer Gelehrter der schafiitischen Richtung, der in Damaskus studierte und lehrte. Mit vollem Namen hieß er محيي الدين أبو زكريا يحيى بن شرف بن مري بن حسن بن حسين بن محمد بن جمعة بن حزام الحزامي الدمشقي النووي الشافعي / Muḥyī ad-Dīn Abū Zakariyyā Yaḥyā b. Šaraf b. Murrī b. Ḥasan b. Ḥusayn b. Muḥammad b. Ǧumʿa b. Ḥizām al-Ḥizāmī ad-Dimašqī an-Nawawī aš-Šāfiʿī.

Er kommentierte die Hadith-Sammlung von Muslim und verfasste zwei bis heute beliebte Sammlungen von Überlieferungen zu moralisch-erzieherischen Zwecken: Das Buch der vierzig Hadithe und Die Gärten der Tugendhaften.

Literatur

  • Yaḥyā ibn Sharaf al-Nawawī, Das Buch der vierzig Hadithe. Kitāb al-Arbaʿīn mit dem Kommentar Ibn Daqīq al-ʿĪd. Aus dem Arabischen übers. u. hg. von Marco Schöller. Frankfurt a. M. 2007
  • Heffening, W., Zum Leben und zu den Schriften an-Nawawi's, in: Der Islam XXII, 1935, 165-190, XXIV, 1937, 131-150.
  • Pouzet, Louis, Une herméneutique de la Tradition islamique: le commentaire des "Al-Arba`un an-Nawawiya" de Muhyi ad-Din Yahya al-Nawawi (m. 676/1277). Beirut 1982.

Weblinks

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel An-Nawawī aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.