Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Amy Sherman-Palladino

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amy Sherman-Palladino

Amy Sherman-Palladino (* 17. Januar 1966 als Amy Sherman) ist eine US-amerikanische Drehbuchautorin und Fernsehproduzentin.

Karriere

Nach ihrem Abschluss an der North Hollywood High School in Los Angeles schloss sie sich der Comedy-Gruppe „The Groundlings Main Company“ an. 1990 begann sie für vier Jahre als Autorin an der Fernsehserie Roseanne mitzuarbeiten. Am bekanntesten ist Sherman-Palladino jedoch als Autorin, Produzentin und Regisseurin der US-Fernsehserie Gilmore Girls, die von Oktober 2000 bis 2007 erfolgreich auf dem US-amerikanischen Fernsehsender The WB lief. Für diese war sie auch als Regisseurin tätig und inszenierte 15 Episoden. Anschließend war Sherman-Palladino mit ihrer Serie New in Paradise beschäftigt, die von Juli 2012 bis Februar 2013 auf dem US-amerikanischen Kabelsender ABC Family gesendet wurde. 2016 veröffentlichte sie mit Gilmore Girls: Ein neues Jahr eine mehrteilige Fortsetzung der Gilmore Girls.

Im März 2017 wurde auf Prime Video der Pilotfilm für die Serie The Marvelous Mrs. Maisel veröffentlicht, bei der Sherman-Palladino als Autorin und Regisseurin beteiligt ist. Die Serie besteht derzeit aus drei Staffeln.

Amy Sherman-Palladino ist mit ihrem Kollegen Daniel Palladino verheiratet.

Filmografie

Auszeichnungen

Emmy

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 2018 Emmy Winners: A Complete List. In: NYTimes.com. Abgerufen am 20. September 2018.
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Amy Sherman-Palladino aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.