Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Amy Krouse Rosenthal

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amy Krouse Rosenthal
Ein Foto ihrer Hochzeit

Amy Krouse Rosenthal (19652017), Autorin

Im Jahr 2015 wurde bei der US-amerikanischen Kinderbuchautorin Amy Krouse Rosenthal Eierstockkrebs diagnostiziert – am 13. März 2017 ist sie mit 51 Jahren in Chicago gestorben. Anfang März 2017, kurz vor ihrem Tod, erregte Rosenthal weltweit Aufsehen mit ihrem in der «New York Times» publizierten Abschiedsbrief, in dem sie ihrem Mann ihre Liebe erklärte und gleichzeitig eine neue Frau für ihn suchte. «Du wirst meinen Ehemann heiraten wollen», schrieb die Autorin in ihrem Text, den sie mit einem sehr persönlichen Wunsch beendete: Sie hoffe, so schrieb sie, «dass die richtige Person das liest, Jason findet und eine andere Liebesgeschichte beginnt. «Ich muss das hier aufschreiben, a) solange ich noch deine Aufmerksamkeit und b) solange ich noch Puls habe», hiess es. Amy Krouse Rosenthal beschrieb weiter, wie sie im Jahr 2015 die Krebsdiagnose erhalten hatte. Und sie präsentierte ihren Mann Jason der Öffentlichkeit: Er sei 1,7 Meter gross, wiege 73 Kilogramm, habe graumeliertes Haar und nussbraune Augen. Sie schrieb von seinen Kochkünsten, seiner Art sich zu kleiden und von seinem Charakter. «Man kann sich leicht in ihn verlieben», so Rosenthal, «ich verliebte mich innerhalb eines Tages in ihn.» Ihr Text wurde über Facebook von vielen Menschen geteilt und verbreitete sich weltweit. Rosenthal war 26 Jahre mit Jason Brian Rosenthal verheiratet – «dem aussergewöhnlichsten Mann». Neben ihm hinterliess sie drei erwachsene Kinder.

Andere Wikis


Dieser Artikel wurde in Jewiki verfasst und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Die an diesem Artikel beteiligten Autoren sind in der Autorenliste einsehbar.