Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Amtsrevisorat

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Amtsrevisorat (Baden))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Amtsrevisorat wurde in Baden mit Gesetz vom 26. November 1809 eingeführt. Die dem jeweiligen Bezirksamt disziplinarisch unterstellten Amtsrevisorate hatten folgende Aufgaben: Ausfertigung von Verträgen und Testamenten sowie der Inventuren, Teilungen, Vermögensübergaben und Ganten. Ebenso die Führung der Grund- und Pfandbücher. Sie hatten die Kommunal-, Zunft-, Pflegschafts-, Stiftungs-, Almosenrechnungen zu prüfen und ihnen oblag die Brandversicherungsverwaltung. Ebenso hatten sie Aufstellungen über die Bevölkerung und den Viehbestand zu machen.

Der die Tätigkeit ausführende Beamte bezeichnete man als Revisor oder Amtsrevisor, der Name leitete sich von der Rechnungsprüfung ab. Ein großer Teil seiner Arbeit entstand im Rahmen der freiwilligen Gerichtsbarkeit, weshalb er zumeist mehrere Schreiber beschäftigte. Für ihre Tätigkeit erhielten sie Sporteln.

Durch Verordnung wurden vom 25. November 1841 wurden die Amtsrevisorate in Notariate umbenannt und die Geschäfte und Dienstverhältnisse neu geregelt.

Literatur

  • Bernd Wunder: Die badische Beamtenschaft zwischen Rheinbund und Reichsgründung (1806–1871). Dienstrecht, Pension, Ausbildung, Karriere, soziales Profil und politische Haltung. Kohlhammer, Stuttgart 1998, ISBN 3-17-014379-4, S. 415–433.
Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Amtsrevisorat aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 4.335 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 4.335 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.