Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Amalberga

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amalberga ist ein weiblicher Vorname germanischer Herkunft.

Herkunft und Bedeutung des Namens

Amalberga leitet sich aus zwei Bestandteilen ab: amal: Gotischer Name (der Mann Amal war der Stammvater der ostgotischen Amaler). Daneben lässt sich (gotisch) amals als "tapfer, tätig" übersetzen. bairgan: (gotisch) "bergen, bewahren, erhalten, beschützen".

Tatsächlich ist der Name als Amalabairga bereits im 6. Jahrhundert im Gotischen belegt.

Die Amaler waren ein ostgotisches Herrschergeschlecht, dem zum Beispiel Theoderich der Große (471-526) entstammte. Der Einfluss der Amaler zu ihrer Zeit war sehr groß, allerdings starb das Geschlecht der Amaler mit König Theodahad im Jahre 536 aus.

Andere Namensformen

Amalaberga, Amalaberge, Amalaburg, Amalberg, Amalberge, Amalburg, Amalburga, Amalburge, Aldburg, Altburg. Kurzformen davon, die heute als Vornamen gebräuchlich sind: Amelia, Amelie, Amalia oder Amalie.

Namenstag

10. Juli

Bekannte Namensträgerinnen

Literatur


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Amalberga aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.