Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzy­klo­pädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

How to read Jewiki in your desired language · Comment lire Jewiki dans votre langue préférée · Cómo leer Jewiki en su idioma preferido · בשפה הרצויה Jewiki כיצד לקרוא · Как читать Jewiki на предпочитаемом вами языке · كيف تقرأ Jewiki باللغة التي تريدها · Como ler o Jewiki na sua língua preferida

Amal Clooney

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amal Clooney (2014)

Amal Ramzi Alamuddin Clooney (arabisch أمل علم الدين, DMG Amal ʿAlam ad-Dīn, * 3. Februar 1978 in Beirut, Libanon) ist eine britisch-libanesische Juristin.

Leben und Karriere

Alamuddin Clooney wurde 1978 in Beirut geboren. Sie hat drei jüngere Geschwister. In den 1980er Jahren verließ ihre Familie während des libanesischen Bürgerkrieges den Libanon und zog nach London. Ihre Mutter arbeitet als Auslandskorrespondentin für die Zeitung Al Hayat. Ihr Vater kehrte 1991 in den Libanon zurück. Er lehrte Wirtschaftswissenschaften an der American University of Beirut.[1]

Alamuddin Clooney schloss ihr Studium der Rechtswissenschaft am St. Hugh’s College in Oxford mit dem Bachelor of Laws ab und erwarb einen Master of Laws an der NYU School of Law in New York.[2] Nach ihrem Studienabschluss war sie einige Jahre in der Kanzlei Sullivan & Cromwell in New York tätig.[3] Anschließend arbeitete sie am Internationalen Gerichtshof in Den Haag, im Büro des Chefanklägers beim Sondertribunal für den Libanon und beim Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien. Seit 2010 ist sie als Rechtsanwältin in der Kanzlei Doughty Street Chambers in London beschäftigt.[2] Sie ist spezialisiert auf Internationales Recht, Menschenrechte sowie Auslieferungs- und Strafrecht.[2] Zu ihren Mandanten gehören unter anderem Julian Assange, Mitbegründer der Plattform Wikileaks, und Julija Tymoschenko, ehemalige Ministerpräsidentin der Ukraine.[3] Daneben ist Alamuddin Clooney als Beraterin für Regierungen und die Vereinten Nationen tätig.[2][3]

Im Oktober 2014 wurde bekannt, dass sie die griechische Regierung dabei vertritt, die Elgin Marbles zurück nach Griechenland zu holen.[4]

Sie spricht Arabisch, Englisch und Französisch. Seit dem 27. September 2014 ist sie mit dem Schauspieler George Clooney verheiratet.[5] Sie nahm den Nachnamen ihres Mannes an.[6]

Schriften

Weblinks

 Commons: Amal Clooney – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Amal Clooney aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.