Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Altstadtstraße 22 (Eppingen)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fachwerkhaus Altstadtstraße 22 (Mitte) in Eppingen
Schnitzwerk mit Delfinen

Das Haus Altstadtstraße 22 in Eppingen, einer Stadt im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg, ist ein Ende des 16. Jahrhunderts errichtetes Fachwerkhaus im Kraichgau. Das Gebäude in der Altstadtstraße ist als Kulturdenkmal geschützt.

Baubeschreibung

Das Haus wird wegen seines farbigen Schnitzwerks (am linken Eckständer des oberen Fachwerkstockes) mit der Darstellung von Delfinen auch Delfine-Haus genannt. Farbig hervorgehoben sind unter gekreuzten Schlüsseln zwei Delfine dargestellt, die ein rotes Herz umfassen.

Das Fachwerkhaus der Renaissance besitzt zwei Wohngeschosse und drei Dachgeschosse. Es wirkt schlank und zierlich, seine Kennzeichen sind der Fränkische Mann und kurze Fußstreben. Der zweite Stock steht bündig über dem ersten und der untere Dachstock mit sichtbaren Balkenköpfen kragt vor. Der zweite und dritte Dachstock steht weniger vor.

Literatur

  • Erwin Huxhold: Fachwerkrundgang durch die Altstadt. In: Fachwerkstadt Eppingen. Ein Altstadtrundgang. Erste Auflage 1993, zweite Auflage 1997. Herausgegeben vom Stadt- und Fachwerkmuseum „Alte Universität“ in Eppingen. Verlag Alte Uni, Eppingen, ISBN 3-926315-11-3.
  • Erwin Huxhold: Die Fachwerkhäuser im Kraichgau. Ein Führer zu den Baudenkmälern. Hrsg. vom Heimatverein Kraichgau e. V.3. ergänzte Auflage. Verlag Regionalkultur, Ubstadt-Weiher 2002, ISBN 3-89735-185-4.

Weblinks

  • Wolfgang Thiem: Denkmalpflegerischer Werteplan Gesamtanlage Eppingen. Regierungspräsidium Stuttgart, Referat Denkmalpflege, 2008. (als pdf)
49.137828.91123


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Altstadtstraße 22 (Eppingen) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.713 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 2.713 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.