Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Althöfer Weg 1 (Steinbach, Burghaun)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fachwerkhaus Althöfer Weg 1 in Steinbach

Das Gebäude Althöfer Weg 1 in Steinbach, einem Ortsteil der Marktgemeinde Burghaun im osthessischen Landkreis Fulda, wurde 1801 errichtet. Das Fachwerkhaus ist ein geschütztes Kulturdenkmal.

Der in leichter Hanglage stehende giebelständige Krüppelwalmdachbau besitzt einen hohen Sandsteinquadersockel mit profiliertem oberen Abschluss. Dieses Untergeschoss wurde früher als Stall genutzt. Eine Inschrift im Sockel nennt die Bauherren und das Erbauungsjahr 1801.

Das zweigeschossige Gebäude besitzt vor allem zur Straße hin ein qualitätsvolles Fachwerk mit Mannfiguren an Bund- und Eckständer. Die Gebälkzone weist profilierte Schwellbalken und Füllhölzer sowie auskragende gerundete Balkenköpfe auf. Die Eckständer sind mit Rundstabschnitzereien versehen, wobei der Rundstab oben und unten von Blumenornamenten gefasst wird. Im Obergeschoss der zum Hof weisenden Längsseite sind Stuck-Zierringe mit der Inschrift „Gott schütze dieses Haus“ vorhanden. Eine überdachte Freitreppe führt zum Eingang.

Die seitlich stehenden Wirtschaftsgebäude sind jüngeren Datums.

Literatur

  • Adrian Seib: Kulturdenkmäler in Hessen. Landkreis Fulda II. Burghaun, Eiterfeld, Hünfeld, Nüsttal, Rasdorf. Landesamt für Denkmalpflege Hessen (Herausgeber und Verlag), Wiesbaden 2011, ISBN 978-3-8062-2607-2, S. 125.

Weblinks

 Commons: Althöfer Weg 1 (Steinbach, Burghaun) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
50.731439.74345


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Althöfer Weg 1 (Steinbach, Burghaun) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.713 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 2.713 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.