Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Alter jüdischer Friedhof Rödelheim

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Rödelheim, Alter jüdischer Friedhof.jpg
Ansicht des jüdischen Friedhofs am 1820 abgetragenen Seedamm

Der Alte Jüdische Friedhof Rödelheim ist ein Jüdischer Friedhof in Frankfurt am Main. Trotz Schändungen, Entweihungen und Zerstörungen in der NS-Zeit sind dort noch etwa 20 Grabsteine bis heute erhalten. Der Friedhof war von 1740 bis ins 19. Jahrhundert benutzt und heute ist die Fläche als Grünanlage gestaltet.

Im Mittelalter befand sich dort der Rödelheimer Galgen, der auf den Resten eines römischen Erdwalls stand und den Westerbach damals mit einer Länge von etwa 900 Metern auf eine Breite von fast 25 Metern aufstaute. Ein Grabstein am Eingang erinnert an Wolf Heidenheim (1757 -1832), welcher dort beerdigt wurde und in Rödelheim eine Buchdruckerei betrieb.

Dieser älteste jüdischer Friedhof in Frankfurt-Rödelheim befindet sich zwischen den Straßen "Am Seedamm", "Wolf-Heidenheim-Straße" und dem "Zentmarkweg". Er ist heutzutage geschlossen und hat eine Größe von 2.724 qm.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Alter jüdischer Friedhof Rödelheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
50.1258348.599178


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alter jüdischer Friedhof Rödelheim aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.