Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Alter jüdischer Friedhof (Tábor)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang zum alten jüdischen Friedhof in Tábor
Mahnmal

Der Alte jüdische Friedhof in Tábor (deutsch Tabor), einer tschechischen Stadt in der Südböhmischen Region, wurde 1634 angelegt. Der jüdische Friedhof ist seit 1988 ein geschütztes Kulturdenkmal.[1]

Während der deutschen Okkupation wurde der Friedhof im Jahr 1940 eingeebnet. Ein Mahnmal erinnert an die Opfer der Shoah.

In den 1880er Jahren wurde ein neuer Friedhof angelegt.

Literatur

Weblinks

 Commons: Alter jüdischer Friedhof (Tábor) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Beschreibung als Kulturdenkmal
49.408480614.6551361


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alter jüdischer Friedhof (Tábor) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 1.477 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 1.477 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.