Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Alter jüdischer Friedhof (Emmendingen)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Alte jüdische Friedhof Emmendingen ist ein geschütztes Baudenkmal in Emmendingen, einer Stadt im Landkreis Emmendingen in Baden-Württemberg.

Auf dem 2745 m² großen Friedhof neben der Markgrafenschule (Ecke Hermann-Günth-Straße/Haselmattenstraße) sind 466 Grabsteine erhalten. Rechts vom Eingang finden sich Fundamentsteine der ehemaligen Friedhofshalle.

Geschichte

Der Friedhof wurde 1717 angelegt und 1902 geschlossen. Vereinzelte Belegungen erfolgten bis 1930. Vor der Anlage des eigenen Friedhofes (1809) wurden die Verstorbenen aus Eichstetten auf dem alten Friedhof in Emmendingen bestattet.

Siehe auch

Weblinks

48.11657.8566


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alter jüdischer Friedhof (Emmendingen) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.