Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Alter Jüdischer Friedhof (Alt-Saarbrücken)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Alte Jüdische Friedhof in Saarbrücken, der Landeshauptstadt des Saarlandes, wurde 1841 angelegt. Der jüdische Friedhof an der Graf-Simon-Straße/Ecke Komturstraße ist ein geschütztes Kulturdenkmal.

Geschichte

Die Jüdische Gemeinde Saarbrücken bestattete ihre Toten bis 1840 in Forbach. Die Einweihung war am 21. Februar 1841, verbunden mit den beiden ersten Beisetzungen. Der älteste erhaltene Grabstein datiert aus dem Jahr 1841.

Heute sind noch 179 Grabsteine (Mazewot) auf dem Friedhof erhalten.

Literatur

Weblinks

 Commons: Alter Jüdischer Friedhof (Alt-Saarbrücken) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
49.2311083333336.9750222222222


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alter Jüdischer Friedhof (Alt-Saarbrücken) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 1.480 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 1.480 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.