Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Alte Synagoge (Tarnów)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Alte Synagoge von Tarnów, heute bekannt als Gedenkstätte "Bima alte Synagoge" (polnisch: Bima Synagogi Starej) befand sich zwischen den Straßen Piekarska und Żydowska und der Stadtmauer in der galizischen Stadt Tarnów. Die Bima ist der letzte erhaltene Teil der Synagoge.

Geschichte

Die Alte Synagoge war die älteste, gemauerte Tarnower Synagoge, welche ab 1661 errichtet wurde. Ursprünglich stand an dieser Stelle wahrscheinlich ein Holzbau. Sie wurde, wie die neue Synagoge am 9. November 1939 von den Nazis im besetzten Polen niedergebrannt (ein Jahr nach dem Novemberpogromen 1938 im deutschen Reich). Die Gebäudeteile, die das Feuer nicht zerstörte, wurden einige Monate später abgebrochen. 1987 wurde die Bima mit einem Dach versehen, um den weiteren Verfall zu stoppen. Später wurde der Ort zu einer Gedenkstätte erweitert.

Weblinks


50.01332520.989532


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alte Synagoge (Tarnów) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.