Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Alte Neu-Praga-Synagoge (Warschau)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Alte Neu-Praga-Synagoge von Warschau war die Synagoge des Warschauer Stadtbezirks Nowa-Praga (dt. Neu-Praga), der zu Praga Północ (dt. Nord-Praga) gehört.

Geschichte

Datei:PL Warsaw nowa praga location.svg
Die Neu-Praga-Synagoge befand sich im Warschauer Stadtbezirk Nowa Praga.

Am Anfang gab es zu Warschau ausschließlich eine jüdische Vorstadtgemeinde, die in der nach Prag benannten Warschauer Vorstadt Praga lebte. Praga ist seit dem 18. Jahrhundert ein Warschauer Stadtbezirk und wurde 1945 in Praga Północ und in Praga Południe gegliedert.

Die alte Neu-Praga-Synagoge befand sich an der Bródnowskiej Straße 8 in Warschau. Sie wurde in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts erbaut, wobei der Bau nur 20 Gemeindemitgliedern Platz bot. Der Bau wurde von Ksawerego Konopackiego finanziert. Im Jahre 1900 wurde an ihrer Stelle die neue Neu-Praga-Synagoge erbaut.

52.264385821.0404769


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alte Neu-Praga-Synagoge (Warschau) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Messina. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 324 Artikel (davon 112 in Jewiki angelegt und 212 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.