Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Alte Apotheke (Rosenfeld)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alte Apotheke in Rosenfeld

Die sogenannte Alte Apotheke in Rosenfeld, einer Stadt im Zollernalbkreis in Baden-Württemberg, wurde 1244 errichtet und 1553 mit einem Fachwerkaufbau versehen. Das Steinhaus an der Frauenberggasse, das auf der nördlichen Stadtmauer aufsitzt, ist ein geschütztes Kulturdenkmal.

Das Gebäude diente zunächst als Wehrbau und Adelssitz und wurde danach Amtssitz der württembergischen Vögte. Im späteren Klosterhof befand sich im 18. und 19. Jahrhundert eine Apotheke.

Literatur

  • Erhard Lazi (Hrsg.): Der Zollernalbkreis. Konrad Theiss Verlag, Stuttgart 1979, ISBN 3-8062-0205-2, S. 197.
  • Stefan King: Die Alte Apotheke in Rosenfeld: ein Steinbau des 13. Jahrhunderts und seine Erforschung. In: Südwestdeutsche Beiträge zur historischen Bauforschung, 1/1992, S. 115–125. (nicht ausgewertet)

Weblinks

 Commons: Alte Apotheke (Rosenfeld) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
48.2871948.724583


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alte Apotheke (Rosenfeld) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.713 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 2.713 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.