Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

Vielen Dank für Ihr Engagement! (→ Spendenkonten)

Alte Allee 13 (München)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus Alte Allee 13 im Stadtteil Pasing von München

Das Haus Alte Allee 13 im Stadtteil Pasing der bayerischen Landeshauptstadt München wurde 1900/01 errichtet. Das Wohnhaus in der Alten Allee ist ein geschütztes Baudenkmal.

Das dreigeschossige Haus wurde nach Plänen des Architekten Georg Heckmann errichtet. Das Eckhaus besitzt an seiner schmalen Giebelseite zur Straße ein Monogramm in einer schlichten Kartusche. Das Erdgeschoss wird von einer Anwaltskanzlei genutzt. Große Teile der ursprünglichen Fassadendekoration sind nicht erhalten.

Literatur

  • Dennis A. Chevalley, Timm Weski: Landeshauptstadt München – Südwest. Karl M. Lipp Verlag, München 2004, ISBN 3-87490-584-5, S. 46.
48.15446411.453868


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alte Allee 13 (München) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Hauptautor des Artikels (siehe Autorenliste) war Reinhardhauke. Weitere Artikel, an denen dieser Autor maßgeblich beteiligt war: 2.410 Artikel (davon 0 in Jewiki angelegt und 2.410 aus Wikipedia übernommen). Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Seite Jewiki:Statistik.