Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Plattformdach

Aus Jewiki
(Weitergeleitet von Altandach)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Plattformdach, auch Altandach, ist ein flaches (wenig geneigtes) bzw. abgeplattetes Dach, das begehbar ist. An den Seiten ist es angeschrägt. Damit ist das Plattformdach eine Kombination aus dem Steildach (am Rand) und dem Flachdach (im Zentrum).

Lueger stellte für die Bezeichnung Plattform noch die Bedingung, dass die Höhe = 1/10–1/20 der Weite betragen sollte.[2]

Im 19. Jahrhundert wurde ein solches Dach mit Metall, Asphalt oder nach der Dornschen Methode gedeckt.[3]

Eine ähnliche, stärker asymmetrische Dachform ist das Berliner Dach.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Der BibISBN-Eintrag Vorlage:BibISBN/9783867290043 ist nicht vorhanden. Bitte prüfe die ISBN und lege ggf. einen neuen Eintrag an.
  2. Dach [1]. In: Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 2 Stuttgart, Leipzig 1905., S. 489-490. Bei: Zeno.org.
  3. Plattform. In: Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 201. Bei: Zeno.org.


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Plattformdach aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.