Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Alon Abelski

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alon Abelski
Spielerinformationen
Geburtstag 29. Mai 1989
Geburtsort DüsseldorfDeutschland
Größe 173 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1996–2007
2007–2008
Fortuna Düsseldorf
MSV Duisburg
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2008–2010
2010
2010–2011
2010–2011
2011–2014
2014–
MSV Duisburg II
MSV Duisburg
Arminia Bielefeld
→ Arminia Bielefeld II
Eintracht Trier
SpVgg Unterhaching
43 0(8)
4 0(0)
15 0(0)
7 0(2)
88 (14)
25 0(2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 22. März 2015

Alon Abelski (* 29. Mai 1989 in Düsseldorf) ist ein deutscher Fußballspieler. Seit 2014 steht er bei der SpVgg Unterhaching unter Vertrag.

Karriere

Nach zwei Jahren bei der Duisburger Reserve gab Abelski sein Profispieldebüt am 17. Januar 2010, als er in der Partie des MSV Duisburg gegen den FSV Frankfurt in der 87. Minute für Srđan Baljak eingewechselt wurde. Zuvor wurde er mit einem Profivertrag bis 2012 ausgestattet.[1] Zur Saison 2010/11 wechselte er zu Arminia Bielefeld, wo er einen Zweijahresvertrag erhielt.[2] Sein noch laufender Vertrag beim MSV Duisburg wurde einvernehmlich aufgelöst, wodurch er ablösefrei wechseln konnte. Nachdem der Vertrag von Abelski nach dem Abstieg der Arminia in die 3. Liga nach der Saison 2010/11 seine Gültigkeit verlor, gab der Regionalligist Eintracht Trier am 22. August 2011 die Verpflichtung von Abelski.[3] Nach drei Jahren in Trier wechselte er im Sommer 2014 zur SpVgg Unterhaching.[4]

Er ist der Bruder des früher in der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf und beim Wuppertaler SV spielenden Ben Abelski.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Duisburgweb.de: Viele Premieren beim Sieg gegen Frankfurt. Archiviert vom Original am 17. Februar 2010, abgerufen am 17. Januar 2010.
  2. Arminia-Bielefeld.de: Abelski weiterer Neuzugang
  3. kicker.de: Abelski verstärkt die Eintracht. (22. August 2011)
  4. Die SpVgg Unterhaching nimmt Alon Abelski unter Vertrag. (6. Juni 2014)

Vorlage:Navigationsleiste Kader der SpVgg Unterhaching


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alon Abelski aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.