Jewiki unterstützen. Jewiki, die größte Online-Enzyklopädie zum Judentum.

Helfen Sie Jewiki mit einer kleinen oder auch größeren Spende. Einmalig oder regelmäßig, damit die Zukunft von Jewiki gesichert bleibt ...

(Spendenkonto siehe Impressum). Vielen Dank für Ihr Engagement!

Alma (Vorname)

Aus Jewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alma ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung des Namens

Der Name „Alma“ hat mehrere Entstehungslinien. Das hebräische Wort עלמה ("Almáh") bedeutet „junge Frau“. Ferner stammt er aus dem Italienischen, dort geht er auf lateinisch almus („nährend“, „fruchtbar“) zurück. Zum anderen ist Alma eine Kurzform von Namen, die den aus dem gotischen stammenden Namensbestandteil Amal- („tüchtig“, „tapfer“) aufweisen, wie etwa Amalberga.

Außerdem hat dieser Name auf Spanisch und Portugiesisch die Bedeutung „Seele“ oder „Geist“, vielleicht auch als etwas wie "Verstand" zu verstehen. In beiden Ländern werden diese Wörter noch in der ganz normalen Umgangssprache verwendet.[1]

Als Alma mater wurde in der Antike die Fruchtbarkeitsgöttin bezeichnet, was später in Anspielung auf die praktizierte "geistige Nährung" Synonym für oder Namensteil von mehreren Universitäten wurde. Im Speziellen wird die Universität Wien mit dem lateinischen Namen Alma Mater Rudolphina[2] tituliert.

Namenstag

Der Namenstag ist der 23. Mai.

Bekannte Namensträgerinnen

Einzelnachweis

  1. Rosa und Volker Kohlheim: Duden, Lexikon der Vornamen. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim 1998, ISBN 3-411-04943-X.
  2. Österreich Lexikon AEIOU.at, 17. Juli 2009


Dieser Artikel basiert ursprünglich auf dem Artikel Alma (Vorname) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. In der Wikipedia ist eine Liste der ursprünglichen Wikipedia-Autoren verfügbar.